Sturmtief "Gloria" hinterlässt Spur der Verwüstung in Spanien

Das Sturmtief "Gloria" hat auf dem spanischen Festland und Mallorca eine Spur von Chaos hinterlassen. Starke Winde, Regenfälle und Monsterwellen mit einer Höhe von bis zu 14 Metern richteten schwere Schäden an. © spot on news / 1&1 Mail & Media