Schreckliches Drama im türkischen Urlaubsort Fethiye. Bei einem Schnappschuss kommt eine 32 Jahre alte Frau vor den Augen ihres Mannes ums Leben. Sie war im siebten Monat schwanger.

Die Tragödie ereignete sich im sogenannten "Butterfly Valley", einer der Sehenswürdigkeiten der Stadt Fethiye im Südwesten der Türkei.

Das "Butterfly Valley" wird von steil aufragenden Felswänden umschlossen und öffnet sich hin zu einem Sandstrand und dem türkisfarbenen Wasser der Türkischen Riviera.

Frau stürzt vor Augen des Mannes in den Tod

Urlauber stellen sich immer wieder an die steilen Felsklippen, um Erinnerungsfotos vor der imposanten Naturkulisse zu schießen.

Bei dieser Gelegenheit kam die 32 Jahre alte und hochschwangeren Frau ums Leben.

Das türkische Nachrichtenportal "Hurrieyetdailynews" veröffentlichte eines der letzten Fotos von der Frau, bevor sie vor den Augen ihres Mannes 300 Meter in die Tiefe stürzte.

Rettungskräfte konnten nur noch ihre Leiche bergen, auch das ungeborene Baby kam bei dem Sturz ums Leben.

Medienberichten zufolge hatte die Frau das Gleichgewicht verloren. Genauere Hintergründe müssen noch ermittelt werden. (mwo)