Ein Hund hat eine Neunjährige angefallen. Das Tier fügte dem Mädchen schwere Gesichtsverletzungen zu.

Mehr Panoramathemen finden Sie hier

Ein Hund hat in Rheinland-Pfalz ein neunjähriges Mädchen angefallen und dem Kind schwere Gesichtsverletzungen zugefügt. Vor dem Zwischenfall in Kördorf spielte das Kind nach ersten Erkenntnissen mit der gleichaltrigen Tochter des Hundehalters in dessen Hofeinfahrt, wie die Polizei am Freitag in Diez mitteilte. Aus zunächst ungeklärten Gründen fiel der Hund das Kind an und biss es mehrfach.

Gegen den Hundehalter wird ermittelt

Die Neunjährige wurde mit schweren, aber nicht lebensbedrohlichen Verletzungen im Rettungshubschrauber zu einem Krankenhaus geflogen. Gegen den 50-jährigen Hundehalter wird nun unter anderem wegen fahrlässiger Körperverletzung ermittelt. (afp/sap)

Bildergalerie starten

Fotos aus aller Welt: Erstaunliche Augenblicke

Weltweite Proteste gegen Rassismus. Hier sehen Sie - ständig aktualisiert - außergewöhnliche Fotos aus aller Welt.



  © AFP