Im Londoner Stadtteil Bow im Osten der Metropole ist am Mittwoch ein 20 Meter hoher Kran auf ein Haus gestürzt. Mehrere Menschen wurden bei dem Unfall verletzt, weitere womöglich eingeschlossen.

Mehr Panoramathemen finden Sie hier

Ein umgestürzter Kran hat am Mittwoch in London Gebäude beschädigt. Einem Bericht des Nachrichtensenders Sky News zufolge wurden vier Menschen verletzt. Mehrere Personen wurden möglicherweise eingeschlossen.

Wie die Feuerwehr mitteilte, fiel das 20 Meter hohe Transportgerät auf ein im Bau befindliches Mehrfamilienhaus und zwei Reihenhäuser. Unklar war zunächst, wie viele Menschen noch in den Trümmern eingeschlossen waren.

In einer Feuerwehr-Mitteilung hieß es, ein Rettungsteam sei mit Spezialgerät im Einsatz. Der Unfall ereignete sich im Osten der britischen Hauptstadt im Stadtteil Bow. Die Bevölkerung wurde aufgerufen, das Gebiet zu meiden.  © dpa

Umgestürzter Kran in Florida teilt Haus entzwei

In Orlando im Bundesstaat Florida ist ein riesiger Kran auf ein Haus gestürzt und hat das Dach in zwei Hälften geteilt. Zum Glück wurde niemand bei dem Vorfall verletzt. Die Unfallursache ist nicht bekannt.
Teaserbild: © picture alliance / Victoria Jones/ PA Wire