Zum Nikolaustag wurde der kalifornische Küstenort Drakes Beach von einer kuriosen Invasion heimgesucht: Der Strand war mit an Land gespülten Igelwürmern übersät. Die Tiere erinnern in ihrem Aussehen an männliche Geschlechtsteile.

Mehr Panoramathemen finden Sie hier

Kurioses Phänomen in Kalifornien: Nach einem Sturm auf dem Pazifik wurden am 6. Dezember Tausende Igelwürmer an Land geschwemmt.

Die Tiere, deren lateinischer Name "Urechis unicinctus" lautet, werden zwischen 10 und 30 cm lang und sehen aus wie rosa Würste.

Sturm reißt Igelwürmer aus ihrem Lebensraum

Wegen ihrer Ähnlichkeit mit einem menschlichen Penis werden die Tiere in China auch als "Penisfisch" bezeichnet.

"Manche Leute denken, hier hätte eine Explosion eines Bratwurstfrachters stattgefunden", witzelt Biologe Ivan Parr im Gespräch mit der britischen Boulevardzeitung "Daily Mail". Parr hatte die große Menge an Igelwürmern am Strand entdeckt.

Er klärt auf: Ein Sturm am 6. Dezember habe eine ganze Kolonie von Tieren aus ihrem Lebensraum gerissen, danach war der Strand mit ihnen übersät.

So leben die Igelwürmer

Die Gattung "Urechis unicinctus" ist mehr als 300 Millionen Jahre alt. Die Meerestiere graben sich u-förmige Wohnhöhlen.

Durch ihre Verdauungsbewegungen erzeugen sie einen Wasserstrom zur Versorgung mit Sauerstoff und feinen Nahrungspartikeln wie Plankton und Bakterien, die durch ein Netz aus Schleim aus dem Wasser filtriert werden.

Einzelne Exemplare können bis zu 25 Jahre alt werden. Die Tiere sind für den Menschen ungefährlich und werden in China, Korea und Japan sogar gegessen.  © 1&1 Mail & Media/ContentFleet

Bildergalerie starten

Beeindruckende Tierwelt: Die Gewinner des "Wildlife Photographer of the Year 2019"-Wettbewerbs

Zum 55. Mal hat das Natural History Museum die besten Tierbilder der Welt gesucht und gefunden. Über 48.000 Einsendungen aus 100 Ländern wurden angenommen. Die Bewerbung für den Wettbewerb 2020 ist ab dem 21. Oktober möglich und läuft bis zum 12 Dezember 2019. Das sind die Gewinner des Jahres 2019.
Teaserbild: © Getty Images/iStockphoto