Andreas Reiners

Freier Autor

Gebürtiger Gladbacher. Niederrheiner. Was ganz gute Erklärungen für gewisse Lebenseinstellungen oder Verhaltensweisen sind, allerdings ganz essenziell auch für die Berufswahl.

Denn nicht von der Hand zu weisen ist, dass die Borussia und die frühen Erfolge einen nicht unerheblichen Anteil daran hatten, dass der Wunsch, nicht nur "irgendwas mit Medien" zu machen, sondern ganz gezielt Sportjournalist zu werden, früh vorhanden war.

Andreas Reiners lernte beim Sport-Informations-Dienst (SID) in Neuss und Köln, wurde dort zum Redakteur ausgebildet. 2011 wechselte er zur Nachrichtenagentur dapd. Leider nur ein kurzes Vergnügen, denn nach der Pleite des Unternehmens Ende 2012 landete er zunächst etwas überraschend in der Freiberuflichkeit.

Doch aus der Not wurde eine Tugend, inzwischen ist er bereits seit zehn Jahren als Freelancer für diverse Auftraggeber unterwegs, unter anderem seit Anfang 2021 für 1&1, daneben auch für ran.de, DAZN, Auto Bild Motorsport oder Sport Bild.

Dabei schreibt er über alles, was mit Sport zu tun hat, vor allem aber über Fußball, Motorsport und Football. Und die Borussia natürlich.

Artikel von Andreas Reiners

Interview Olympischen Spiele

Paris unter dem Eindruck der weltweiten Konflikte

von Andreas Reiners
Fußball

Nagelsmann schwärmt vom "Packing": Wie berechenbar ist Fußball?

von Andreas Reiners
Analyse Eishockey

Wird es diesmal etwas mit dem Stanley Cup? Draisaitl sieht die Oilers mittendrin

von Andreas Reiners
Analyse Basketball

NBA geht in die heiße Phase: Welche Deutschen Chancen auf den Titel haben

von Andreas Reiners
Analyse Fußball

Zoff um TV-Rechte: Das steckt hinter dem Streit zwischen Dazn und DFL

von Andreas Reiners
Formel 1

Geht Hülkenberg trotz guter Saison im kommenden Jahr leer aus?

von Andreas Reiners
Bundesliga

Chaos, Party – und eine Kampfansage: Bayer-Beben nach historischem Meistertitel

von Andreas Reiners
Interview Fußball

Sexismus gegen Schiedsrichterinnen: "Das Schlimmste ist, an der Linie zu stehen"

von Andreas Reiners
Formel 1

Verstappen und Sainz sorgen sich um ihre Väter

von Andreas Reiners
Interview Formel E

Darum kann Pascal Wehrlein Weltmeister werden

von Andreas Reiners
Analyse EM

"Major Tom" bei der Nationalmannschaft: Hebt das Kultlied zur EM endgültig ab?

von Andreas Reiners
Analyse Fußball

So avanciert Havertz beim FC Arsenal vom Gespött der Zuschauer zum Fanliebling

von Andreas Reiners
Formel 1

Mercedes und der Spagat mit dem Supertalent: Wer ist Andrea Kimi Antonelli?

von Andreas Reiners
Analyse DFB-Pokal

90 Minuten mit Xabi Alonso: So tickt der Trainer von Bayer Leverkusen

von Andreas Reiners
Formel 1

Max Verstappen: So hilft ihm ein Simracing-Spezialist

von Andreas Reiners
Interview Paralympics-Nachwuchs

Wie so häufig geht es ums Geld

von Andreas Reiners
Sport

Klein wie Messi, groß wie Thiemann: Die Gefahren einer Hormonbehandlung

von Andreas Reiners
Analyse Fußball

Transfer-Guru im Fokus: Wie Fabrizio Romano das Fußball-Geschäft beeinflusst

von Andreas Reiners
Formel 1

30 Jahre nach dem WM-Finale: Damon Hill zurück am Ort des Schumacher-Skandals

von Andreas Reiners
Analyse Analyse

Nike versus Adidas: Wie sich der US-Riese im deutschen Fußball breit machen kann

von Andreas Reiners
Analyse Handball

DHB-Team bei Olympia: Ein Ticket, das für diese Mannschaft Gold wert ist

von Andreas Reiners
Analyse Champions League

FC Bayern und BVB vor knackigen Aufgaben: Die Viertelfinal-Gegner in der Analyse

von Andreas Reiners
Formel 1

Schnappt Mercedes der Konkurrenz den Superstar weg?

von Andreas Reiners
Handball

Bei der Olympia-Quali geht es auch um die Zukunft von Alfred Gislason

von Andreas Reiners
Interview Borussia Dortmund

Sebastian Kehl: "Die Frage stellen wir uns schon seit geraumer Zeit"

von Andreas Reiners