Wegen einer Logo-Verwechselung muss Unilever die Würzmischung für das deutsche Traditionsgericht Sauerbraten zurückrufen. Das Produkt sei nicht vegan, sondern nur vegetarisch, teilte das Unternehmen mit.

Mehr Verbraucherthemen finden Sie hier

Aufgrund einer falschen Beschriftung hat die Unilever Deutschland Holding ihre Würzmischung "Knorr Fix für Sauerbraten" mit den Haltbarkeitsdaten Januar, Februar und März 2021 zurückgerufen. Die Verpackung trage statt des "Vegetarisch"-Logos das "Vegan"-Logo sowie einen Hinweis zur veganen Zubereitung, teilte das Unternehmen am Freitag in Hamburg mit.

"Knorr Fix für Sauerbraten": Nur ein Fehler in der Beschriftung

Da das Produkt jedoch tatsächlich Molkereierzeugnisse und Milchzucker enthalte, bestehe das Risiko einer allergischen Reaktion. "Für die vegane Ernährung ist das Produkt ungeeignet", erklärte das Unternehmen. Von diesem Deklarationsfehler abgesehen, sei das Produkt jedoch mit einer korrekten Zutatenliste gekennzeichnet und qualitativ einwandfrei. (best/dpa)

Diese fünf Lebensmittel helfen bei Stress

Wer viel um die Ohren hat, greift schnell zu Snacks wie Schokolade oder Chips. Doch Ungesundes treibt den Blutzuckerspiegel in die Höhe - der Heißhunger ist schnell wieder da.