Eklat um britische Pressefreiheit: Journalisten von Briefing ausgeschlossen

Bei einem Presse-Briefing im britischen Regierungssitz ist bestimmten Journalisten der Zutritt verweigert worden. Die Regierung habe die Journalisten in zwei Hälften aufgeteilt und eine gebeten, zu gehen, berichteten britische Medien. Doch der Schuss ging nach hinten los.

Vorschaubild: imago images/PA Images © 1&1 Mail & Media