Chef der Bundesnetzagentur warnt vor Folgen von russischem Gas-Stopp

Was passiert, wenn Russland Deutschland den Gashahn zudreht? Der Präsident der Bundesnetzagentur, Klaus Müller, fürchtet tatsächlich einen Totalausfall russischer Gaslieferungen. Vor allem im Winter könnte es wirklich problematisch werden, die Gasversorgung über den Sommer sei aber gewährleistet. © 1&1 Mail & Media/spot on news