Umgekippter Sirup-Laster stoppt Verkehr auf der A7

Der Lastwagen war auf die Raststätte Brokenlande gefahren und dann durch einen Zaun zurück auf die Autobahn gerollt.
Eine Spezialreinigungsfirma muss den Sirup von der Straße putzen.
Wegen der Sperrung bildeten sich nicht nur auf der A7 kilometerlange Staus.
Der Fahrer des Tanklastzugs starb.
Möglicherweise führte eine Erkrankung des Fahrers zu dem Unglück.