Eine Straßenbahn ist in Berlin mit einem Kinderwagen zusammengestoßen und verletzte das Baby.

Mehr Panoramathemen finden Sie hier

Bei dem Unfall am Freitagnachmittag im Stadtteil Rummelsburg erlitt das zwei Monate alte Mädchen in dem Wagen Kopfverletzungen. Das Kind wurde ins Krankenhaus gebracht, wie eine Polizeisprecherin am Samstag mitteilte.

Der 36-jährige Fahrer der Tramlinie 21 bekam demnach einen Schock. Ersten Erkenntnissen zufolge ereignete sich der Zusammenstoß, als die 34 Jahre alte Mutter an einer Ampel die Straße überqueren wollte. Wer Rot und wer Grün hatte, war aber zunächst unklar. (dpa/kad)

Bildergalerie starten

Fotos aus aller Welt: Erstaunliche Augenblicke

Hier sehen Sie - ständig aktualisiert - die außergewöhnlichsten Fotos aus aller Welt.