Drei Menschen sterben bei Verkehrsunfall im Münsterland

Der Anhänger des Lkw-Gespanns war über die Mittelleitplanke auf die Gegenfahrbahn geschleudert worden.
Drei Menschen kamen bei dem Unfall ums Leben.
Die B54 wurde zwischen Münster und Gronau komplett gesperrt.
Der Lastwagen war ins Schleudern geraten und umgekippt. Dabei schleuderte der Anhänger auf die Gegenfahrbahn.