49 Menschen haben Sonntagnacht riesiges Glück: Sie können sich noch aus einem brennenden Reisebus retten. Das Fahrzeug brennt völlig aus.

Mehr Panorama-Themen finden Sie hier

Ein mit 48 Gästen besetzter Reisebus ist auf der Autobahn 3 bei Idstein in der Nacht zum Montag komplett ausgebrannt.

Die Fahrgäste und der Busfahrer hätten sich rechtzeitig aus dem Bus retten können, bevor das Feuer vom Motor auf den Fahrgastraum übergriff, teilte die Polizei am Morgen mit.

Großer Schaden, aber keine Verletzten

Niemand wurde verletzt. Die Polizei schätzte den Schaden auf rund 200.000 Euro.

Das Reiseunternehmen schickte Ersatzbusse und holte die Reisegäste ab, diese waren von Amsterdam nach Frankfurt am Main unterwegs.

Während der Bergungsarbeiten kam es im Rückstau zu zwei Unfällen, bei denen niemand verletzt wurde.  © dpa

Der Reisebus brannte völlig aus.