Zwischenfall in einem Zug nach Erfurt: Eine Frau randaliert und greift die Zugbegleiter an. Weil sie sich nicht beruhigen lässt, wird sie erst in Gewahrsam genommen und landet dann im Krankenhaus.

Mehr Panorama-Themen finden Sie hier

Eine Frau hat im Bordrestaurant eines ICE auf dem Weg nach Erfurt randaliert.

Wie die Bundespolizei am Donnerstag mitteilte, warf die 34-Jährige Gläser nach dem Barkeeper, beschädigte Inventar und griff drei Zugbegleiter an.

Frau ließ sich nicht beruhigen

Beim Halt in Erfurt wurde die Frau am Mittwochabend zunächst von der Bundespolizei in Gewahrsam genommen und später ins Krankenhaus gebracht, weil sie sich nicht beruhigen konnte.

Nach Angaben der Bundespolizei ist nicht auszuschließen, dass die Frau unter Drogen stand. Die Beamten fanden bei ihr Marihuana und Crystal.  © dpa

Bildergalerie starten

Fotos aus aller Welt: Erstaunliche Augenblicke

Hier sehen Sie - ständig aktualisiert - die außergewöhnlichsten Fotos aus aller Welt.