Victoria Milligan hat wahrlich kein leichtes Schicksal: Bei einem Bootunfall 2013 starben der Ehemann und die achtjährige Tochter der Britin. Ihr selbst musste ein Bein amputiert werden. Jetzt wurden der Frau am helllichten Tage auch noch ihre Beinprothesen gestohlen.

30.000 britische Pfund hatten Victoria Milligans speziell angefertigten Prothesen gekostet. Als die Britin eines Nachmittags im Londoner Stadtteil Chelsea mit Freunden verabredet war, wurden sie ihr gestohlen.

Wie der "Mirror" berichtet, sah ein Transporterfahrer am Sonntag, wie zwei mit Messern bewaffnete Männer bei Milligans weißem Audi eine Scheibe einschlugen. Sie packten den darin liegenden Rollkoffer und verschwanden damit.

Alle drei wertvollen Prothesen sind weg

Wie sich herausstellte, enthielt der Koffer drei von Milligans Beinprothesen, eine davon spezifisch auf ihre Arbeit als Fitnesstrainerin zugeschnitten, eine andere so angefertigt, dass die Frau Highheels tragen kann.

"Unglaublich, diese Prothesen haben für niemanden einen Wert außer für mich", schrieb die 43-Jährige auf Twitter. "Bitte teilt diesen Tweet, vielleicht findet jemand die weggeworfenen Prothesen."

Dem "Daily Telegraph" sagte Victoria Milligan: "Es ist so ärgerlich, weil sie für mich so wertvoll sind und ich nicht einfach rausgehen und Ersatz kaufen kann. Neue Prothesen müssen speziell für mich angepasst und angefertigt werden, das dauert drei Monate."

Tragischer Unfall vor vier Jahren

Im Mai 2013 waren Milligans Mann Nick und ihre achtjährige Tochter Emily im Urlaub bei einem Unfall getötet worden.

Die Eltern und vier Kinder waren gemeinsam auf einem Boot, gingen jedoch über Bord. Weder Milligan noch ihr Mann waren mit der Notstopleine verbunden.

Das Boot geriet außer Kontrolle und kollidierte mit den Eltern und dem Mädchen, die drei weiteren Kinder der Milligans überlebten den Unfall teilweise schwer verletzt.

Victoria Milligan ließ sich aber von dem tragischen Unfall nicht unterkriegen und arbeitet jetzt trotz ihres Handicaps als Fitnesstrainerin. (cf)  © 1&1 Mail & Media/ContentFleet