Zehn Mal in Folge wurde der Eurojackpot nicht geknackt. Deswegen geht es bei der Ziehung diesen Freitag um insgesamt 110 Millionen Euro. Die volle Summe wird allerdings niemand davontragen dürfen.

110 Millionen befinden sich im Gewinntopf des Eurojackpots. Allerdings wird, auch falls jemand die insgesamt sieben Richtigen tippt, kein Spieler die gesamte Summe abkassieren.

Denn in der ersten Gewinnklasse können laut Regelwerk maximal 90 Millionen erspielt werden. Das heißt, sollte der Jackpot auch heute wieder nicht geknackt werden, würden die wöchentlichen 10 Millionen Euro in die zweite Gewinnklasse abwandern.

Für Deutschland wäre ein Hauptgewinn über die volle Summe von 90 Millionen Euro am Freitag ein neuer Rekord. Der bisher höchste Gewinn eines deutschen Spielers beträgt 84,8 Millionen Euro.

(thp)