Brände in Südkalifornien und in Weinregion - Menschen auf der Flucht

Erneut bedroht ein gefährliches Feuer die nordkalifornischen Weinbauregionen. Erst vor zwei Jahren richteten heftige Waldbrände hier schwere Schäden an. Auch im Süden Kaliforniens wüten Brände und treiben Menschen in die Flucht.

Zerstörte Häuser, zerstörte Autos: Die Flammen brannten im Bezirk Sonoma alles nieder, was im Weg war.
Die Feuerwehr arbeitete rund um die Uhr, um gegen die Flammen anzukämpfen.
Bei abflauenden Winden ist es den vielen Hundert Feuerwehrleuten gelungen, die Flammen wenigstens zu fünf Prozent einzudämmen.
Berichte über Verletzte, Tote oder vermisste Anwohner gab es nicht. Die Ursache des Brandes war zunächst noch unklar.