Ein 15-Jähriger hat in Bayern mit dem Auto seiner Eltern einen Mofafahrer gerammt und schwer verletzt.

Mehr Panoramathemen finden Sie hier

Der Junge wollte nach Polizeiangaben am Samstagabend mit dem Wagen einen Freund besuchen. Nach wenigen Kilometern Fahrt übersah er an einer Kreuzung bei Edling ein Vorfahrtsschild.

Weil er nicht mehr bremsen konnte, rammte er einen von rechts kommenden Mofafahrer. Der 16-Jährige wurde durch den Aufprall schwer verletzt und in ein Krankenhaus gebracht.

Der 15-Jährige überstand den Unfall unverletzt. Ihn erwarten mehrere Anzeigen wegen Körperverletzung und Fahrens ohne Führerschein.  © dpa

Bildergalerie starten

Die besten Bilder der Woche

Santas auf Motorrädern, Gewalt-Prosteste in Frankreich und ein Messer-Engel in England. Das sind die besten Bilder der Woche.