Amazon muss Prime-Kunden Geld zurückzahlen: So funktioniert's

Nach einer Verbandsklage durch die Arbeiterkammer Österreich wegen rechtswidriger Klauseln und Geschäftspraktiken bekommen Kunden von "Amazon Prime" die Preiserhöhung aus dem Jahr 2017 auf Verlangen zurück. Das teilte die AK am Donnerstag mit. © Teaserbild: Getty Images/iStock © ProSiebenSat.1