Die schönste Zeit des Jahres steht bevor: warmer Glühwein, Lebkuchen und selbstgemachte Plätzchen. Doch der Kauf der Weihnachts-Geschenke kann die besinnliche Adventszeit trüben und für Stress sorgen. Viele versuchen, dem Getümmel in den Kaufhäusern zu entgehen, indem sie ihre Geschenke bequem über das Internet bestellen. Doch bis wann muss man spätestens bestellen, um die Pakete rechtzeitig zum Weihnachtsfest zu erhalten?

Heiligabend ohne Geschenke dastehen? Damit das nicht passiert, sollte man bei Online-Versandhändlern die aktuellen Bestellfristen im Auge behalten. Jeder Online-Händler hat für das Weihnachtsfest 2014 seine eigenen Lieferbedingungen festgelegt: Während man bei Amazon gegen eine Extra-Gebühr sogar noch am 24. Dezember per Express bestellen kann, ist bei anderen die versandkostenfreie Bestellung nur einige Tage im Voraus möglich.

Amazon.de

  • Wunschterminlieferung und Standardlieferung von Großgeräten bis 18. Dezember, 23:59 Uhr
  • Standardversand (inkl. DHL-Paketstation und Hermes-Paketshop) bis 21. Dezember, 23:59 Uhr
    Premiumversand (Zustellung am nächsten Werktag);
  • kostenloser Versand für Amazon Prime-Mitglieder, ansonsten 6 Euro pro Lieferung
  • (inkl. DHL-Paketstation und Hermes-Paketshop) bis 23. Dezember, 12:00 Uhr
    Morning-Express (Zustellung bis 12 Uhr am Werktag nach Versand);
  • kostenloser Versand für Amazon Prime-Mitglieder, ansonsten 13 Euro pro Lieferung bis 23. Dezember, 15:00 Uhr
    Evening-Express (Zustellung am Versandtag);
  • 5 Euro pro Artikel für Amazon Prime-Mitglieder, ansonsten 13 Euro pro Lieferung bis 24. Dezember - 06:00 Uhr

Thalia.de

  • Bücher, die auf Lager sind, müssen bis 22. Dezember, 12 Uhr bestellt werden, damit sie pünktlich an Heiligenabend eintreffen.

Otto.de

  • Beim Versandhändler Otto.de ist die versandkostenfreie Lieferung bis zum 23. Dezember, 13 Uhr möglich.

Zalando.de

  • versandkostenfreie Lieferung bis 19. Dezember
  • Express Delivery (3,90 Euro) bis einschließlich 23. Dezember

Fotobücher

Wer seinen Liebsten ein sehr persönliches Geschenk machen möchte, kann auch ein selbstgestaltetes Fotobuch aus dem Webshop verschenken. Allerdings endet bei den großen Anbietern die Bestellfrist sehr früh. Echte Last-Minute-Bestellungen sind nur bei den wenigsten Produkten möglich:

Pixum.de

  • Puzzle XL und XXL, Glasfoto, Kristallprodukte, Foto-Kissen, Mousepad, Brotdose, Tischset und Untersetzer bis 14. Dezember
  • Pixum Fotobuch XXL (alle Papierarten) bis 16. Dezember
  • Pixum Fotobuch (mit Premiumpapier edelmatt) bis 16. Dezember
  • Pixum Fotobuch von mini bis XL bis 17. Dezember
  • Pixum Fotokalender bis 17. Dezember
  • Poster und Leinwand bis 17. Dezember
  • Fotogrußkarten und Weihnachtskarten bis 17. Dezember
  • Foto-Varianten und Fotoabzüge bis 17. Dezember
  • Fotoposter glänzend (30×20 cm, 45×30 cm) bis 19. Dezember
  • Retro-Foto bis 20. Dezember
  • Passfoto bis 20. Dezember
  • Brieftaschen-Bild bis 20. Dezember
  • Fotoabzüge (bis 13cm-Format) bis 20. Dezember

Cewe.de

  • Fotobuch XL (per Gestaltungssoftware) bis 18. Dezember
  • Fotobuch XL (mit Hardcover) bis 18. Dezember
  • Kalender bis 17. Dezember
  • Fotobuch kleine Größen bis 18. Dezember

Wenn keine Zeit mehr bleibt: Gutschein zum Selberdrucken

Wenn die Bestellfrist beim Händler seiner Wahl bereits überschritten wurde, können Sie alternativ statt dem Wunschprodukt einen Gutschein verschenken.

Dieser lässt sich bei allen großen Online-Versandhändlern direkt im Anschluss an den Kauf ausdrucken. Binnen weniger Minuten ist so das Ersatz-Geschenk bereit. Einige Shops bieten zudem die Möglichkeit, den Gutschein individuell zu gestalten.