Das iPhone 6S steht in den Startlöchern: Apple stellt sein neues Smartphone vor. Ebenfalls im Gepäck ist ein Update für die TV-Box "Apple TV". Außerdem gibt es ab jetzt auch ein iPad Pro. Und die Apple Watch darf sich über eine neues Betriebssystem und neue Armbänder freuen. Alle Neuerungen, die Apple-Chef Tim Cook auf der Keynote in San Francisco vorgestellt hat, lesen Sie in unserer Ticker-Rückschau.

+++ iPhone zeigt das iPhone 6S und iPhone 6S Plus +++

+++ Großes Update für das Apple TV +++

+++ Apple zeigt das iPad Pro +++

+++ Neue Modelle und Armbänder für die Apple Watch +++

+++ Alle Informationen zum iPhone 6S und den anderen Produkten finden Sie hier +++

Es ist ein iPhone 6S und ein iPhone 6S Plus!

Bildergalerie starten

Tablet-Faszination: Die iPad-Historie

Die Entwicklung der Apple-Tablets im Überblick: Vom ersten iPad bis heute.

21:22 Uhr: Dann verabschiede ich mich ebenfalls an dieser Stelle von Ihnen: Einen schönen Abend und machen Sie's gut - bis zur nächsten Apple-Keynote.

21:21 Uhr: Auftritt von One Republic zu Ende - und Tim Cook beendet den Event - kein One more Thing. Schade.

21:20 Uhr: Werden die neue Geräte ein Erfolg? Beim iPhone ist das eine sichere Wette - was allerdings auffällig ist: es gab wieder keine Zahlen zur Apple Watch.

21:18 Uhr: Es kam, was zu erwarten war: Das iPhone 6S und iPhone 6S Plus lösen die alten Modelle ab. Apple TV kriegt sein lange überfälliges Update. Das iPad Pro richtet sich an die Profis und dürfte für den Massenmarkt zu groß und zu teuer sein. Die paar Hermes-Armbänder spare ich mir jetzt einfach - Apple Watch OS 2 sollte der Uhr noch einmal einen Push geben. Über den Apple Pencil schweige ich mich jetzt einfach mal aus.

21:17 Uhr: Ich lehn' mich jetzt Mal aus dem Fenster: Das war's wohl von der Keynote. Was bleibt?

Bildergalerie starten

So sieht die Apple Watch aus

So sieht die Apple Watch aus. Das Unternehmen stellt seine neue Erfindung vor.

21:16 Uhr: Nein. es gibt noch einen Song.

21:15 Uhr: Und Auftritt zu Ende. Hoffentlich.

21:13 Uhr: Solange Tim am Ende nicht wieder den "Ich verschenk's an alle"-Knopf drückt, wie damals bei U2 - das hatte damals viele Menschen sehr, sehr unglücklich gemacht.

21:12 Uhr: Und noch ein Song, gewidmet Tim Cook. Och wie niedlich.

21:09 Uhr: Lalalalalalalala ...

21:07 Uhr: Anscheinend nicht - stattdessen aber Musik: Tim Cooks Lieblingsband "One Republic". Ich halte mal für Sie durch, ob doch noch was passiert...

21:06 Uhr: Ein Applaus vom Chef auf der Bühne an die Mitarbeiter für die harte Arbeit - und jetzt die große Frage: "One more thing"?

21:05 Uhr: Schiller setzt nach einem kleinen Werbefilm noch einmal zur Zusammenfassung an.

21:03 Uhr: iOS 9 kommt am 16. September auf den Markt - zurück zu Tim Cook.

21:01 Uhr: Am 12. September darf man Vorbestellen, ab 25. September beginnt dann die Auslieferung.

21:00 Uhr: Ab 199 US-Dollar mit Vertrag beginnt der Spaß.

20:59 Uhr: Neues Zubehör gibt's natürlich auch - Ladestationen und Hüllen.

20:58 Uhr: Etwas mehr Technik: Schnelleres LTE, schnelleres WLAN - und eine App für den Umzug von Android auf iOS.

20:56 Uhr: Und das Ganze funktioniert über alle Apple-Geräte, inklusive Apple Watch.

20:55 Uhr: Bilder lassen sich mit 3D Touch jetzt berühren und verwandeln sich in ein kleines Vine-ähnliches Video.

20:54 Uhr: Oh, noch was Neues: Live Photos.

20:52 Uhr: Auch neu: die Facetime-Kamera. das dürfe vor allem Selfie-Freunde freuen - und es gibt jetzt auch einen Blitz für vorne: das Display.

20:51 Uhr: 4K-Videoaufnahmen sind jetzt ebenfalls möglich.

20:50 Uhr: Phil breitet sein Fotoalbum aber heute extrem lange aus.

20:48 Uhr: Besserer Autofocus, mehr Pixel, bessere Bildqualität - und Herr Schiller hier die ganze Zeit (wie üblich) über tolle Fotos referieren darf, dann kann ich ja mal kurz Warhammer erwähnen.

20:46 Uhr: Die Kamera wird auf eine 12-Megapixel-iSight-Kamera aufgewertet.

20:45 Uhr: Ein neuer Co-Prozessor ist jetzt "Always on" - das heißt Siri kann jetzt auch ohne Stromanschluss aufgerufen werden über den Befehl "Hey Siri".

20:44 Uhr: Entschuldigen Sie den kleinen Nerdgasm - man hat selten die Gelegnheit über sein Hobby bei einem Apple-Event zu schreiben.

20:43 Uhr: Oh, aber wenigstens eine kleine App aus dem Warhammer-Universum! Hach, da schlägt mein Tabletop-Herz gleich höher! Mechs - und Orks! Und SPACE MARINES!

20:42 Uhr: Und eine - Sie werden es nicht erraten - Techni-Demo, um die Leistung zu zeigen.

20:41 Uhr: Und er verlässt die Bühne - zurück zu Schiller und den Technik-Daten: Im Inneren schlägt ein A9-Prozessor.

20:40 Uhr: Kurz zusammengefasst, was da aus Herrn Federighi herausprasselt: Je härter Sie auf das Telefon drücken, desto mehr Anwendungsmöglichkeiten und Befehle werden sichtbar.

20:38 Uhr: Es ist immer wieder faszinierend, wie sehr man sich in die Bedienung eines Gerätes hineinsteigern kann. Aber dafür ist Apple ja schließlich bekannt.

20:36 Uhr: Craig Federighi zeigt die neuen Bedien-Möglichkeiten und erlaubt sich einen kleinen Scherz zum "Apple Ride", hihi.

20:35 Uhr: Schiller erklärt 3D Touch mit einer TECHNIK-DEMO. Das haben Sie jetzt nicht erwartet, oder?

20:34 Uhr: Natürlich ist alles neu toll und supi - irgendwie stehe ich ja auf die Stimme von Herrn Ive. ach, diese Werbemenschen.

20:32 Uhr: Im Endeffekt handelt es sich um das bereits vermutete Force Feedback - damit sollen neue Interaktionen möglich sein.

20:31 Uhr: Jony Ive erklärt in einem kleinen Film die neue Bedienform "3D Touch", das Multitouch ablösen soll.

20:30 Uhr: Schiller holt aus: Das Aluminium ist völlig neu (aus der Luftfahrtindustrie), das Glas nun noch stärker.

20:29 Uhr: Cook holt Schiller zurück auf die Bühne - angeblich wurde alles an den Telefonen überarbeitet.

20:28 Uhr: Es sind ein iPhone 6S und ein iPhone 6S Plus - in Gold und Pink - Verzeihung: Rose Gold.

20:27 Uhr: Cook startet das Werbefilmchen mit den neuen Telefonen.

20:25 Uhr: Na endlich geht's um das iPhone!

Siri kommt auf das Apple TV

20:24 Uhr: Ab 32 GB und 149 Dollar startet das Gerät - zurück zu Tim.

20:23 Uhr: Jetzt zur Technik - Power, HDMI und Ethernet sind die Anschlüsse - die Fernbedienung kommuniziert mit Bluetooth und kann vorhandene Bedienungen ersetzen.

20:22 Uhr: Irgendwie hat man das alles auch schon in der Form bei Microsoft und der Xbox One gesehen - und diese Gleichung ging bekanntlich nicht auf. Ob Apple das wirklich stemmt?

20:20 Uhr: Von Shopping zu Sport - Baseball - für die USA ein Verkaufsargument. Für Deutschland so interessant wie Cricket.

20:17 Uhr: Zum Glück erbarmt sich Cue und leitet zum Thema Shopping über - natürlich per App.

20:16 Uhr: ...das zudem mit Guitar-Hero gekreuzt wurde. Man muss nicht nur sportliche Aufgaben lösen sondern auch noch den Takt treffen. Nintendo bekommt glaube ich gerade wirklich Angst.

20:14 Uhr: Nach einem kleinen Frogger-Verschnitt, gibt's jetzt eine Apple-Version von Nintendo Sports...

20:12 Uhr: Alle Gamer, die gerade ihre Controller in die Ecke pfeffern - bitte wieder aufsammeln. Auf dem Apple TV wird mit der FERNBEDIENUNG gespielt - oder dem iPhone oder dem iPad.

20:11 Uhr: Neben den Content-Apps liegt der Schwerpunkt vor allem auch auf Spiele-Apps ... und natürlich - Demo-Zeit.

20:10 Uhr: Das Apple TV bekommt ein eigenes Betriebssystem TV OS - vor allem für Entwickler interessant.

20:08 Uhr: Demo vorbei. Alle Apps wurde umdesigned - Apple Music ist jetzt auch auf dem Apple TV erhältlich.

20:07 Uhr: Natürlich bietet Apple TV auch Zugriff auf die ganzen von anderen iOS-Geräten gewohnten Apps, wie Wetter, Musik, Sportergebnisse und so weiter.

20:06 Uhr: Die Suche der Inhalte ist völlig interaktiv - das Gerät kann völlig mit der Stimme gesteuert werden.

20:05 Uhr: Mit dem Satz "Was hat sie gesagt?" skippt Siri 15 Sekunden im Playback zurück und blendet Untertitel ein - ich sehe den nächsten Familienstreit bereits heraufziehen.

20:04 Uhr: Und die nette Apple-Dame erklärt uns jetzt allen, wie man eine Fernbedienung benutzt. Tief durchatmen.

20:03 Uhr: Na endlich geht's um die Bedienung, mit Fernbedienung und Siri.

20:02 Uhr: Und das erste, was man vom neuen Apple TV sieht, sind die Bildschirmschoner - aufgenommen in HD und exklusiv für Apple erstellt. (Ich sollte mich auf die Suche nach einem neuen Bier machen).

20:01 Uhr: Siri unterstützt den Nutzer beim entdecken des Contents - Demo-Zeit!

20:00 Uhr: Neben de, Apple Pencil (ich komm nicht drüber weg) - kommt das Apple TV mit einer neuen Fernbedienung an - inklusive Touch-Oberfläche.

19:59 Uhr: Eddi Cue übernimmt von Schiller.

19:58 Uhr: Oh - und natürlich Spielen (sind ja schließlich auch Apps). Ob das jetzt Sony und Microsoft ärgert?

19:57 Uhr: Ein neues Apple TV - mit Siri - und Apps. Werbefilmchen!

19:56 Uhr: "Die Zukunft des TV liegt in Apps", meint Cook.

19:55 Uhr: Schiller verlässt die Bühne, Tim Cook leitet über zum Apple TV.

Apple zeigt ein iPad Pro

19:54 Uhr: Der Preis für das iPad mini 2 startet jetzt bei 269 Dollar. Außerdem gibt es jetzt ein iPad mini 4 für 399 Dollar - mehr Leistung gleicher Preis.

19:52 Uhr: 128 GB kosten 949 Dollar, 128 GB mit mobiler LTE-Verbindung nochmal mehr: 1.079 Dollar.

19:50 Uhr: Die Preise dürften (wie üblich) fast genau den Euro-Preisen entsprechen.

19:49 Uhr: Drei Farben sind im Angebot - das kleinste Modell startet bei 32 GB und 799 Dollar - der Stift kostet 99 Dollar das Keyboard 169 Dollar. Ab November ist das Gerät erhältlich.

19:48 Uhr: Demo vorbei - jetzt Mal Butter bei die Fische: Was kostet das Ding?

19:47 Uhr: Kurz zusammengefasst: Was der Arzt früher auf einem Schaubild gezeigt hat, kann er nun auf dem iPad Pro auch darstellen - selbstverständlich interaktiv und so weiter. Und mit dem Apple Pencil.

19:46 Uhr: Ich bemühe den Satz von vor 4 Minuten: Sie sind kein Arzt? Dann verpassen Sie momentan nicht wirklich etwas.

19:44 Uhr: Und noch eine Demo... Dieses Mal geht's um Gesundheit.

19:43 Uhr: Den Leuten im Saal gefällt's jedenfalls - die App kommt im Oktober.

19:42 Uhr: Erstellen Sie gerne eine Buchseite? Auch nicht? Dann verpassen Sie momentan wirklich nichts.

19:40 Uhr: Jetzt kommen die Kreativen an die Reihe - und Adobe darf auf die Bühne.

19:38 Uhr: Ich muss ja gestehen - ich finde Word-Dokumente und Excel-Tabellen jetzt persönlich eher unsexy - auch wenn ich sie mit dem iPad Pro bearbeite und einem Apple Pencil bearbeite.

19:37 Uhr: Microsoft zeigt, wie man jetzt mit dem iPad Pro und dem Apple Pencil arbeitet.

19:35 Uhr: Ich kann in Mails malen und Designs auf dem iPad erstellen. Mit einem Stift. Demo-Zeit mit Microsoft. Microsoft? Ja. Microsoft.

19:33 Uhr: Ja, das ist wirklich Apples Ernst - ein Stylus. Natürlich ist das Ding unfassbar toll. Das iPad scannt mehr, wenn der Stift verwendet wird. Aber... Es ist ein Stift, Apple. Ein Stift!

19:32 Uhr: Und es gibt einen eigenen Stylus - den Apple Pencil. Öhhhhm, ja. Werbefilmchen!

19:30 Uhr: Außerdem gibt es jetzt eine physische Tastatur für das Gerät. Kennen Sie das Microsoft Surface? Dann kennen Sie vom Look her das Keyboard des iPad Pro - ohne jetzt gemein klingen zu wollen.

19:28 Uhr: Vier Lautsprecher sollen für den perfekten Klang sorgen. Das Gerät selbst ist 6,9 Millimeter dick - und wiegt in etwas so viel wie das erste iPad des Unternehmens.

19:27 Uhr: Das Gerät richtet sich wirklich an Profis - Videocutter, Autocad-Anwendungen - der Akku soll bis zu 10 Stunden halten.

19:26 Uhr: Im Inneren schlägt ein neues Chip-Herz - der A9X. Schiller schwärmt: "Das hat fast Desktop-Ausmaße von der Leistung her."

19:25 Uhr: Die Pixelzahl übersteigt selbst die Dichte eines Macbook Pro mit Retina Display - Fotos und Filme sollen in ungekannter Schärfe dargestellt werden.

19:23 Uhr: Fast ein 13 Zoll-Bildschirm. Genau 12,9 Inches. Zwei iPad Air nebeneinander um genau zu sein.

19:22 Uhr: Der Bildschirm ist wesentlich größer als bei den älteren Modellen. WESENTLICH größer.

19:21 Uhr: Tim übergibt an Phil Schiller.

19:20 Uhr: Es ist ein iPad Pro!

19:19 Uhr: Cook stapelt nicht tief: "Wir haben die größte News in Sachen 'iPad' seit dem iPad!"

19:18 Uhr: Jetzt soll es ums iPad gehen.

Alles zu den Änderungen der Apple Watch

19:17 Uhr: Die neuen Uhren sind ab sofort verfügbar. Apple Watch OS2 kommt am 16. September. Das war's - Tim Cook kommt wieder auf die Bühne.

19:16 Uhr: Auch neue Uhr-Farben sind am Start.

19:15 Uhr: Und NATÜRLICH gibt es neue Armbänder. Wer hätte es gedacht. Ab Oktober gibt es exklusive Lederarmbänder von "Hermes" - das dürfte dann richtig ins Geld gehen.

19:13 Uhr: Und die Demo ist vorbei - klingt alles ganz gut. Ob das alles auch so in Deutschland funktionieren wird, bleibt abzuwarten *hüstel* Datenschutz *hüstel*. Williams kommt zurück auf die Bühne.

19:10 Uhr: Der Entwickler der App "Airstrip" erklärt, was das Programm für Ärzte bedeuten kann. Die Uhr kann jetzt Gesundheitsdaten live darstellen - Ärzte können mit ihren Patienten direkt über die Uhr interagieren.

19:08 Uhr: Williams stellt ein paar Apps wir den Facebook Messenger, die GoPro-App und ähnliches vor.

19:07 Uhr: Es folgen ein paar Informationen zum neuen Betriebssystem der Uhr - bereits 10.000 Apps laufen nativ auf der Smartwatch.

19:06 Uhr: 97 Prozent der Anwender seien mit der Uhr zufrieden. Cook holt Jeff Williams auf die Bühne. Er soll erklären, wie es mit Apple Watch weitergeht.

19:05 Uhr: Alle Nutzer lieben laut Cook die Apple Watch - vor allem die tollen Services wie Apple Pay und so weiter.

19:04 Uhr: Es soll "Monster-Ankündigungen" geben - erst mal geht es um die Apple Watch.

19:03 Uhr: Tim Cook betritt die Bühne und bedankt sich brav für das zahlreiche Erscheinen der Journalisten und Mitarbeiter.

19:02 Uhr: So. Es geht los.

19:03 Uhr: Tim Cook betritt die Bühne und bedankt sich brav für das zahlreiche Erscheinen der Journalisten und Mitarbeiter.

19:02 Uhr: So. Es geht los.

Was hat Apple heute im Gepäck?

19:00 Uhr: Na, was ist los - die Musik läuft noch - aber noch kein Tim Cook auf der Bühne.

18:59 Uhr: Gleich geht's los - das Saalpublikum wird aufgefordert, die elektronischen Geräte auf "Lautlos" zu stellen.

18:57 Uhr: Und jetzt auch noch jemand mit einem Samsung-Handy und Selfie-Stick. Ach du lieber Gott!

18.54 Uhr: Oh, gerade jemanden mit einem Windows-PC im Publikum entdeckt - mal gucken, wie lange der Sicherheitsdienst braucht, um den Abtrünnigen entweder zu entfernen oder mit genügend Apple-Produkten einzudecken, dass er bleiben darf.

18.52 Uhr: So, die ersten Bilder aus San Francisco treffen ein - der Saal ist gut gefüllt und man merkt bereits den Einfluss von Dr. Dre auf Apple: Der Konzern unterlegt sein Bildsignal mit West Coast Hip Hop. Ob da Tim Cook hinter der Bühne auch mitgroovt?

18:50 Uhr: ... und ihre Antwort lässt (natürlich) zu wünschen übrig: "Ich weiß nicht, ob ich das richtig verstanden habe." Pah.

18.48 Uhr: Die Wahrscheinlichkeit dafür ist natürlich unfassbar gering - cool wäre es trotzdem. Ich frage mal kurz Siri...

18.45 Uhr: In der Zwischenzeit könnte man Mal überlegen, was Tim Cook heute aus seiner Wundertüte ziehen könnte. Erster Einfall: Er fährt mit einem Auto auf die Bühne. DAS dürfte dann zum Meltdown der Technik- UND Autowelt führen.

18.42 Uhr: Das Bier ist bereits kaltgestellt - die Kollegen gucken Basketball - im Moment steht es übrigens unentschieden, für die Basketball-affinen unter Ihnen. Jetzt heißt es warten, bis Apple mal loslegt. Noch 15 Minuten warten.

18.30 Uhr: Herzlich Willkommen zum LIVE-Ticker des heutigen Apple-Events. In den letzten Minuten vor der Keynote gibt es (wie üblich) keine neuen Informationen - sprich: wir werden heute Abend sehr wahrscheinlich das iPhone 6s zu Gesicht bekommen, ein Update das Apple TV sehen und eventuell ein iPad Pro präsentiert bekommen.

9. September - 16.30 Uhr: Bislang gibt es noch keine neuen Informationen - der Apple-Geheimdienst funktioniert anscheinend. Die große Unbekannte bleibt weiterhin das iPad Pro. Wir haben uns trotzdem schon mal ein paar Gedanken gemacht, wie denn die Keynote heute Abend ablaufen könnte. Aber lesen Sie selbst...

8. September: Die letzten Meldungen trudeln ein, morgen weiß die Welt mehr. Als gesichert gilt laut mehreren Medienberichten die Vorstellung des iPhone 6s und iPhone 6s plus. Auch ein Update der TV-Box "Apple TV" und der Ausblick auf iOS 9 sind sehr wahrscheinlich. Viele Analysten gehen zudem von einem "One more thing" aus: Dahinter könnte sich das ominöse iPad Pro verbergen, ein größeres Tablet mit mehr Leistung. Was Tim Cook wirklich in San Francisco zeigen wird, erfahren Sie morgen ab 19:00 Uhr an dieser Stelle LIVE in unserem Ticker.