20 Jahre "GTA 3": So groß ist der Unterschied zwischen Original und neuer "Definitive Edition"

Seit Jahren warten "GTA"-Fans weltweit auf Teil sechs des Gangster-Epos. Entwickler Rockstar Games schwelgt vorerst aber lieber in der Vergangenheit der Kultmarke. Was lange Zeit als Gerücht durchs Netz geisterte, wurde vor Kurzem offiziell bestätigt: Zu Ehren des bevorstehenden Jubiläums von "Grand Theft Auto III", das erstmals vor 20 Jahren auf den Markt kam und den Weg für das Open-World-Genre geebnet hat, erscheint im Oktober dieser Genre-definierende Titel zusammen mit den beiden nachfolgenden Teilen der Serie "Vice City" und "San Andreas".

"Grand Theft Auto: The Trilogy - The Definitive Edition" hat Rockstar die abermalige Neuauflage der Spiele genannt, die am 11. November 2021 für PlayStation 5, PlayStation 4, Xbox Series X/S, Xbox One und über den Rockstar Games Launcher für PC erscheinen soll. Für 2022 sind Versionen für Switch, iOS und Android geplant.

Sie alle eint die überarbeitete Grafik und zahlreiche Gameplay-Verbesserungen für "ein modernes Publikum" an allen drei Spielen. Dennoch will Rockstar die Tradition sowie Look & Feel der Originale wahren. Wie das genau aussehen wird, verrät der erste Trailer. © ProSiebenSat.1