Zur mobilen Ansicht wechseln

Nachrichten aus Deutschland

Angela Merkel und Co.: Hier finden Sie aktuelle Nachrichten, die neuesten Videos, spannende Reportagen und Hintergründe aus der deutschen Politik.

De Maizière und das Drohnen-Debakel: Laut einem Medienbericht soll das Verteidigungsministerium den Bundestag jahrelang über das Ausmaß von Drohnen-Unfällen bei der Bundeswehr falsch informiert haben. >

Barack Obama in Berlin

Barack Obama ist zum ersten Mal als US-Präsident in Berlin. Die Hauptstadt wurde zur Festung umgebaut. Wir begleiten seinen Besuch im Live-Ticker. >

US-Präsident richtet in Berliner Rede flammenden Appell an die Welt und fordert weniger Atomwaffen - bei einem anderen Thema bleibt Obama jedoch hart. >

Barack Obama wird am Flughafen mit Ehrenspalier empfangen. >

Nach dem Aus für das Euro-Hawk-Projekt steht offenbar ein neuer Drohnenlieferant im Raum - und zwar einer aus Österreich. >

Ein dreiköpfiges "Report Mainz"-Team des SWR ist vor einer Moschee in Offenbach angegriffen und verletzt worden. Die Reporter gingen vor Ort Hinweisen über eine Dschihad-Gruppe nach. >

Der Generalinspekteur der Bundeswehr, Volker Wieker, hat Versäumnisse in der Affäre um die Aufklärungsdrohne „Euro Hawk“ eingeräumt. "Natürlich sind bei der Beschaffung Fehler gemacht... >

Verteidigungsminister de Maizière lässt in der Drohnen-Affäre Rücktrittsforderungen an sich abprallen. Es gibt allerdings Zweifel, ob er tatsächlich erst sehr spät über das "Euro Hawk"-Debakel informiert war. Die SPD bezichtigt ihn der Lüge. >

Im NSU-Prozess hat ein erster Angeklagter ausgesagt. Der 33 Jahre alte Carsten S. berichtete am Dienstag vor dem Oberlandesgericht München ausführlich. >

Die echte Gleichstellung der gleichgeschlechtlichen Partnerschaften mit der Ehe gibt es selten, dennoch können Homosexuelle in vielen Ländern heiraten - ein Überblick. >

Beim Burschentag in Eisenach soll erneut über umstrittene Aufnahmekriterien der Studentenverbindungen diskutiert werden. Es gehe darum, wer ein "deutscher Student" sei, sagte der amtierende Sprecher der Deutschen Burschenschaft (DB) >

Meisner wirft Merkel falsche Strategie in der Bevölkerungspolitik vor: Statt auf Zuwanderung zu setzen müssten Frauen "öffentlich ermutigt werden, zuhause zu bleiben und drei, vier Kinder auf die Welt zu bringen". SPD und Grüne reagieren empört, ein CSU-Mann unterstützt ihn. >

Gedenktafel für Anschlagsopfer

Stecken westliche Geheimdienste hinter dem Anschlag auf das Oktoberfest im Jahre 1980? Ein Historiker erhebt ungeheuerliche Vorwürfe. >

Bundeskanzlerin Angela Merkels Vergangenheit in der DDR ist das Thema eines neuen Buches. Das Fazit: Deutschland wusste bislang bei weitem nicht alles über Merkels Rolle im DDR-System. >

Beim Bundeswehr-Einsatz in Afghanistan sind bisher 53 deutsche Soldaten ums Leben gekommen, 35 davon bei Gefechten oder Anschlägen. >

Auch die Neuverlosung der Presseplätze für den NSU-Prozess wird von Pannen und Problemen überschattet. Das Oberlandesgericht (OLG) in München räumte am Dienstag Fehler bei der Ziehung ein. Ein Medienplatz im Gericht soll deshalb nachverlost werden. >

Nach wochenlangen Querelen und einer Verschiebung des Prozessbeginns sind die festen Presseplätze für das NSU-Verfahren neu vergeben worden. >

Am Montag werden die Presseplätze für den Prozess neu vergeben, nachdem zunächst keine ausländischen Medien akkreditiert wurden. Wohl nur die letzte Panne - nach einer langen Reihe von Ermittlungsfehlern. >

Der frühere Bundesminister Jürgen Warnke (CSU) ist tot. Er starb am Samstag im Alter von 81 Jahren, wie der oberfränkische CSU-Bezirksverband am Montag in Hof mitteilte. >

Walter Scheel

Über diese Zoten lachen Hans-Dietrich Genscher, Gregor Gysi, Rainer Brüderle und ihre Kollegen. >

Verdächtiger Brief im Park von Schloss Bellevue kontrolliert gesprengt. >

Union und FDP haben mit ihrer Mehrheit im Bundestag die rot-grüne Initiative zur Einführung einer festen Frauenquote in Aufsichtsräten abgelehnt. >

Spannung vor der Abstimmung zur Frauenquote im Bundestag: Prominenz aus allen Parteien gibt sich ein Schaulaufen. In letzter Sekunde haben die Grünen einen neuen Antrag vorgelegt. >

Demonstranten gedenken in der Innenstadt der bayrischen Landeshauptstadt der Opfer des NSU-Terrors. >

Das Familienministerium hängt an veralteten Rollenbildern fest und verstrickt sich in seinem Vorgehen immer wieder in Widersprüchen. >

Während Russlands Präsident Wladimir Putin am Sonntag zur Eröffnung der Hannover Messe in Deutschland eingetroffen ist, reist die Kritik an seiner Politik der harten Hand nicht ab. >

Der Zentralrat der Muslime in Deutschland plädiert für zwei gesetzliche islamische Feiertage in Deutschland. >

Die Arbeitsmarkt-Reformen krempelten Deutschland völlig um. Für viele sind sie bis heute umstritten. Wir haben uns das Für und Wider angesehen. >

Zum Weltfrauentag ehrt Bundespräsident Joachim Gauck 33 ganz besondere Bürgerinnen. >

Der frühere Sprecher von Ex-Bundespräsident Christian Wulff muss vor Gericht. >

In der Union wird heftig über die Gleichstellung der Homo-Ehe und das Adoptionsrecht für schwule und lesbische Paare gestritten. Und bei allen geht es um die Frage: Was ist heute konservativ? >

In der Talksendung von Günter Jauch sorgte die CDU-Politikerin Katherina Reiche mit ihren konservativen Ansichten gegen die Homo-Ehe für Aufsehen. >

Glatze und Springerstiefel sind oft Klischees von gestern: Viele Neonazis sind heutzutage nicht auf den ersten Blick erkennbar, sie tragen unauffällige Kleidung oder tarnen sich als Mitglieder der linken Szene. Wie Sie einen Neonazi dennoch erkennen können. >

FDP-Fraktionschef Rainer Brüderle hat eine öffentliche Klarstellung oder Entschuldigung gegenüber der "Stern"-Journalistin Laura Himmelreich abgelehnt. >

Die Beteiligung der Bundeswehr am Mali-Einsatz erhöht aus Sicht des Bundes Deutscher Kriminalbeamter (BDK) die Gefahr islamistischer Anschläge. >

In der neuesten Umfrage des Meinungsforschungsinstituts INSA legen die Liberalen um einen Prozentpunkt im Vergleich zur Vorwoche zu. >

Sexismus-Debatte statt Wahlkampf-Aufbruch: Die FDP will sich ihren Spitzenkandidaten Brüderle nicht kaputtmachen lassen. >

Kein Ende in der Sexismus-Debatte. Ausgelöst hat sie der "Stern" mit einem Artikel über FDP-Fraktionschef Brüderle - doch inzwischen geht die Diskussion weit über diesen Fall hinaus. >

"Die FDP darf nicht verlernen, sich freuen zu können!" Wer am Sonntag glaubte, dieser Einleitungssatz von Rainer Brüderle sei der Auftakt zu seiner Auseinandersetzung mit unangenehmen Sexismus-Schlagzeilen, irrte. >

Die SPD will bei der Bundestagswahl besonders um Stimmen von Anhängern der Linken und der Piratenpartei kämpfen, um eine rot-grüne Mehrheit zu schaffen. >

Services
Partnerangebote
iPad Air

Nehmen Sie an unseren Quizzen teil und gewinnen Sie ganz nebenbei. >

Quiz

Wir stellen Ihnen Fragen aus dem Einbürgerungstest. >

Eurojackpot

In dieser Woche wartet auf die europäischen Spieler erneut ein Riesen-Gewinn. >

Erdogan und Merkel

Bereits Kanzler Schmidt soll Auftrag zu Spionage erteilt haben. >

Haderthauer und Seehofer

Seehofer muss Ersatz für ehemalige Staatskanzlei-Chefin suchen. >


Internet Made in Germany1&1 unterstützt UnicefDe-Mail Plus bei 1&1 - Einfach wie E-Mail, sicher wie ein BriefTop Arbeitgeber Deutschland