Faultier, Rollstuhlfahrer und Otter: Apple und Google zeigen neue Emojis

Passsend zum "World Emoji Day" haben Apple und Google ihre neuen Emojis veröffentlicht. Unter den kleinen Bildchen finden sich nicht nur süße Tiere. Viele der neuen Symbole sollen auch für mehr Diversität sorgen. (thp)

Am 17. Juli ist Welt-Emoji-Tag. Anlässlich dieses "Feiertags" haben Apple und Google ihre neuen Emojis vorgestellt.
iOS-Nutzer dürfen sich über insgesamt 59 neue Emojis freuen. Darunter finden sich neben den hier abgebildeten Motiven auch ...
Waffeln, Falafel, Butter und Knoblauch: Auch an die Feinschmecker hat Apple gedacht.
Auch die klassischen Emoji-Gesichter bekommen Zuwachs. So zum Beispiel mit dem hier abgebildeten Gähn-Emoji.
Die neuen Emojis sollen zudem mehr Diversität in die Chatverläufe der Nutzer bringen. So stellen einige beispielsweise Menschen mit körperlichen Behinderungen dar.
Auch Bilder von blinden Menschen oder Personen im Rollstuhl kommen neu dazu.
Und auch bei den Pärchen-Emojis tut sich etwas.
Wie Google mitteilte, erhalten Android-Nutzer insgesamt 65 neue Emojis. Auch hier widmen sich zahlreiche Symbole dem Thema Inklusion. Viele davon bilden identische Dinge ab wie die Apple-Emojis, sehen allerdings etwas anders aus.