EuGH ordnet Tagebau-Schließung in Polen an

Der Europäische Gerichtshof (EuGH) hat Polen wegen des Abbaus von Braunkohle an der Grenze zu Tschechien zu einer Geldstrafe von täglich 500.000 Euro verurteilt und die Schließung des Betriebs angeordnet.  © Reuters