Bitcoin wird in El Salvador erstmals offizielles Zahlungsmittel

Als erstes Land weltweit hat El Salvador am Dienstag die Kryptowährung Bitcoin als gesetzliches Zahlungsmittel eingeführt. Präsident Nayib Bukele hatte die Einführung vorangetrieben. Analysten aus den USA äußern Befürchtungen – die Bevölkerung protestiert gegen die volatile Währung. © Reuters