Aufkauf von Staatsanleihen durch EZB teilweise verfassungswidrig

Das Bundesverfassungsgericht hat den Aufkauf von Staatsanleihen durch die Europäische Zentralbank für teilweise verfassungswidrig erklärt. Die EZB hatte das Programm 2015 aufgelegt, um die Märkte mit Geld zu versorgen und eine Inflationsrate von etwas unter zwei Prozent zu erreichen. © Reuters