• Im Finale von "The Masked Singer" sind sechs Masken gelüftet worden.
  • Die Erdmännchen mussten als erstes ihre Kostüme abnehmen, danach der Anubis, dann das Nilpferd.
  • Gewonnen hat das Skelett, auf Platz zwei landete das Alien.

Ticker zu "The Masked Singer" zum Nachlesen

00:32 Uhr: Damit verabschiede ich mich aus dem Live-Ticker zum "Masked Singer"-Finale und verdrücke noch ein Tränchen (Klaas). Bis zum nächsten Mal!

00:29 Uhr: Die Maske ist gelüftet: Sarah Lombardi ist das Skelett. Mit der Sängerin haben sowohl die Rate-Team-Mitglieder als auch viele Fans gerechnet. Trotzdem: Sensationelle Leistung in jeder einzelnen Show. Sie ist damit auch die erste Frau, die TMS gewonnen hat.

00:24 Uhr: Erinnern Sie sich auch noch an die Zeiten, als Thomas Gottschalk bei "Wetten, dass..?" um 20 Minuten überzogen hat und das dann das große Thema am nächsten Tag war? Ich auch nicht mehr.

00:05 Uhr: Wenig überraschend hat das Skelett die dritte Staffel von "The Masked Singer" gewonnen. Das Alien landet auf Platz zwei: Es ist Sänger Alec Völkel. Darauf noch mal eine Werbung.

00:00 Uhr: Schon wieder elf Minuten Werbung.

23:49 Uhr: Tom Beck scheint auch schon ein bisschen durch zu sein: Er sagt, dass das Skelett gleich den Kopf abnehmen wird. Nur die Maske - also hoffe ich jetzt mal.

23:36 Uhr: Man sollte es nicht "Super-Indiz" nennen, sondern "Wie wir das letzte Duell einfach unnötig in die Länge ziehen". Zum Schluss singt das Alien nochmal mehrsprachig: "Perfect Symphony" von Ed Sheeran und Andrea Bocelli, also Englisch und Italienisch. Das "ItAlien", wie Matthias Opdenhövel es nennt.

Koch Nelson Müller ist das Nilpferd

23:16 Uhr: Das Skelett ist im Finale des Finales. Damit muss das Nilpferd seine Maske abnehmen: Es ist Koch Nelson Müller. Auf ihn hatten sowohl das Rate-Team als auch die Twitter-Nutzer und die Zuschauer in der ProSieben-App getippt.

23:12 Uhr: Rea Garvey hätte auch im Finale als Rate-Gast dabei sein können. Bei Tom Beck vergesse ich jedes Mal, dass er auch noch da ist. Sticht nicht so wirklich raus mit seinen Ideen.

23:07 Uhr: Das Skelett singt "Reflection" von Christina Aguilera. Wieder ein starker Auftritt, Bülent hat Tränen in den Augen.

22:58 Uhr: Das Nilpferd zeigt beim zweiten Song Humor: "You're simply the Best" von Tina Turner, "Du bist einfach der Beste". Ne Krone trägt er ja auch schon. Schau mer mal, ob das am Ende der Show auch noch so sein wird.

22:48 Uhr: Ich weine noch leise in meine Chipstüte und trauere Anubis-Klaas nach. Gut, dass grad schon wieder Werbung kommt... Falls Sie sich übrigens fragen, woher man Ben Blümel kennt: Der hat 2002 das Lied "Engel" gesungen.

22:39 Uhr: Sänger Ben Blümel ist der Anubis. Da ist er, der Stefan-Raab-Moment - jedenfalls für mich. Ich hatte auf Klaas gehofft (trotz aller Indizien).

22:33 Uhr: Wer muss als nächstes seine Maske lüften? Der Anubis ist raus.

22:16 Uhr: Dass das Rate-Team in Runde zwei einfach munter weiterrät, könnte man sich übrigens schenken und die Show auf zwei Stunden zusammenstraffen. Nur so mal als Vorschlag, ProSieben. Gilt auch für die Highlights.

22:13 Uhr: Im Duell mit dem Anubis tritt das Alien an und singt "The Sound of Silence" von Simon & Garfunkel. Was für ein Gegensatz zu den Foo Fighters von vorhin!

22:05 Uhr: Der Anubis singt "Sonne" von Rammstein als zweiten Song - und Bülent Ceylan headbangt dazu vor und auf dem Rate-Pult. Mein Kollege und ich sind uns einig: Die Musikauswahl vom Anubis ist heute leider geil. Vielleicht ist es ja Till Lindemann höchstselbst?

Die Erdmännchen sind die Katzenbergers

21:55 Uhr: Jetzt ist es raus: Die Erdmännchen sind Daniela Katzenberger und Lucas Cordalis. "Wenn ich nicht singen kann, aber mitm Arsch wackeln kann ich", sagt die Katze über ihre Auftritte. Und: "Jetzt trink ich erstmal einen Kaffee." So kennt man sie.

21:45 Uhr: Nacht fast elf (!) Minuten Werbung geht's jetzt endlich weiter. Wer muss als Erstes seine Maske lüften? Weiter sind:

  • das Alien
  • das Skelett
  • der Anubis
  • das Nilpferd

Damit müssen die Erdmännchen als erstes die Masken abnehmen.

21:31 Uhr: Jetzt haben alle gesungen und nun kommen wahrscheinlich 37 Minuten Werbung, bevor die erste Maske wirklich fällt.

21:23 Uhr: Das Skelett trägt heute Hose. Darin lässt sich vermutlich besser rocken. Heute ist überhaupt alles sehr rockig auf der Bühne. Das Lied des Skeletts: "Fighter" von Christina Aguilera.

21:12 Uhr: Eine Stunde ist vorbei - bis 00:30 Uhr soll das TMS-Finale dauern. Auf Twitter werden die ersten Beschwerden von Fans laut: Dauert viel zu lange für eine Show während der Woche ist da etwa zu lesen. Derweil singen die Erdmännchen "Shake it off" von Taylor Swift. Kommt nicht so ganz an das Original ran.

21:09 Uhr: Haddaway, Nelson Müller und Teddy Teclebrhan sind die Tipps der Jury für das Nilpferd.

21:02 Uhr: "Ich geh' da raus, werde frei sein und Spaß haben." Das klingt schwer nach Heidi Klum, die sagt sowas zu ihren GNTM-Meeedchen auch immer. Vielleicht ist sie ja unter dem Nilpferd-Kostüm. Hat da schon mal jemand drüber nachgedacht? "All of me" von John Legend singt das Nilpferd übrigens gerade und das klingt ganz famos.

20:46 Uhr: Sonja Zietlow tippt beim Alien weiterhin auf Luke Mockridge, der auch bei vielen Fans hoch im Kurs steht. Rate-Gast Tom Beck hat die beste Vermutung: Er glaubt, dass sich ein Cowboy unter dem Kostüm versteckt. John Wayne?

20:42 Uhr: Auch beim Alien bleibt's rockig: "All the best" von den Foo Fighters. Vielleicht ist ja Dave Grohl unter der Maske? Es ist mit Abstand der beste Auftritt vom Alien.

20:38 Uhr: Humor hat ProSieben ja schon und blendet immer parallel zum Anubis-Auftritt die Werbung für Klaas' Show "Late Night Berlin" ein.

Bülent Ceylans Mutter hat heiße Tipps

20:30 Uhr: Der Anubis startet mit "Last Resort" von Papa Roach - und rockt die Bühne gleich mal ordentlich. Bülent spielt Luftgitarre und ich überdenke meine Klaas-Heufer-Umlauf-Theorie. Klingt heute irgendwie doch anders.

20:27 Uhr: Ist schon auffällig, dass das Skelett immer als Letztes singen darf - weil sich darunter die beste Sängerin verbirgt? Bissl Abwechslung hätte da nicht geschadet.

20:19 Uhr: Zu Beginn singen alle Masken "One night only - we only have 'til dawn" von Jennifer Hudson im Chor - "Nur eine Nacht - wir haben nur bis zum Morgengrauen". Das meinen die nicht wörtlich, oder?

20:08 Uhr: Das sind übrigens die Tipps von Bülent Ceylans Mutter Hilde - die auch schon bei Vicky Leandros ("Katze") richtig gelegen hatte:

  • Anubis = Jürgen Vogel
  • Erdmännchen = Daniela Katzenberger und Lucas Cordalis
  • Nilpferd = Nelson Müller
  • Skelett = Jeanette Biedermann
  • Alien = Luke Mockridge

Ob sie ihrem Ruf als TMS-Orakel gerecht wird?

20:03 Uhr: Irgendwie will ich immer noch nicht glauben, dass Tom Beck das Faultier war... Für mich wird es immer Stefan Raab sein.

20:01 Uhr: Wie, was, wo, das geht schon los?? Annemarie Carpendale ist wohl schon mal eher nicht unter den Erdmännchen-Masken versteckt - die steht gerade neben Matthias Opdenhövel auf der Bühne.

19:31 Uhr: Was waren wir nicht alle enttäuscht, als im Faultier-Kostüm in Staffel zwei nicht Stefan Raab steckte, sondern Tom Beck. Viele TMS-Fans waren fest davon ausgegangen, dass sich der Entertainer unter dem Kostüm verborgen hat, glaubten sogar, seine Stimme erkannt zu haben. Und die Indizien passten perfekt - jedenfalls so lange, bis Schauspieler Tom Beck enttarnt wurde. Wieviele derartige Stefan-Raab-Momente wird es wohl heute geben?

13:40 Uhr: Bislang war sein Favorit das Skelett, doch eigentlich ist sich Bülent Ceylan auch damit gar nicht so sicher. Im Interview verspricht er ein "hartes" TMS-Finale und verrät, welche Demaskierung ihn am meisten überrascht hat.

Vorbericht zum TMS-Finale: Sechs Enthüllungen - so viele wie noch nie

Angela Merkel wird immer gewählt: Wenn es nach den "Masked Singer"-Zuschauern geht, verbirgt sich die Kanzlerin sowohl unter dem Nilpferd-Kostüm als auch unter der Alien-Maske und der Skelett-Verkleidung. Einmal ungeachtet der Tatsache, dass die Nilpferd- und Alien-Interpreten - zumindest der Stimme nach - männlich sein dürften, ist es völlig unwahrscheinlich, dass die Bundeskanzlerin als maskierte Sängerin auf der Bühne von Matthias Opdenhövel steht.

Doch wer verbirgt sich unter den aufwendig kreierten Masken? Das ist die große Frage, die am Dienstag, 24. November, im Finale ab 20:15 Uhr aufgelöst wird. Da die Erdmännchen als Pärchen auftreten, zum ersten Mal in der "Masked Singer"-Geschichte, gibt es sogar sechs Enthüllungen - und dementsprechend lang dauert auch die Show. Mit Werbung geizt ProSieben nicht und so ist das Ende der Show auf 00:30 Uhr terminiert. Wahrscheinlich muss nicht einmal Thomas Gottschalk unter einer der Masken stecken, damit sich die nachfolgenden Sendungen nochmal um mindestens 30 Minuten verschieben werden.

"The Masked Singer": Wer wird am Dienstag enttarnt?

Das Skelett stand in der Gunst der Jury und der Zuschauer immer weit oben und ist Favorit auf den Sieg. Ob sich darunter also Sarah Lombardi oder Mandy Capristo verbirgt, wird wahrscheinlich erst ganz am Ende klar sein. Auch Sängerin Marie Wegener und Helene Fischer tauchen in den Tipps der Online-Fans auf.

Die Erdmännchen könnten sich früher die Maske vom Kopf reißen müssen. Die Internet-Community ist sich sicher: Das sind die Katzenbergers, Daniela Katzenberger und Lucas Cordalis. Annemarie und Wayne Carpendale tauchen in den Tipps auch auf, ebenso wie erneut Angela Merkel - diesmal aber im Duett mit Jens Spahn. Beim Alien hingegen sind sich die Fans nicht ganz so einig: Luke Mockridge und Alec Völkel von der Band "The BossHoss" liegen fast gleichauf. Weitere Vorschläge sind Hape Kerkeling, Rolando Villazon und Giovanni Zarrella.

Beim Anubis tippt vor allem die Twitter-Gemeinde auf Moderator Klaas Heufer-Umlauf, weil die Parallelen - vor allem zu seinem Kompagnon Joko - unübersehbar sind. Aber auch Elyas M'Barek kann eine beachtliche Fangemeinde hinter sich versammeln, die sich wünscht, dass er die Maske aufgesetzt hat.

Schöpferinnen der "Masked Singer"-Kostüme: "Setzen alles um"

Die Rate-Show "The Masked Singer" lebt von ihren fantasievollen Kostümen - dafür sind zwei Frauen verantwortlich. In einem kleinen Ort in Bayern fertigen sie die aufwendigen Gewänder an.

Wieviele Stefan-Raab-Momente wird es geben?

Beim Nilpferd ist es recht eindeutig: Die Meisten tippen auf Koch Nelson Müller - der zweitplatzierte Matthias Schweighöfer ist weit abgeschlagen.

Auch das Rate-Team Sonja Zietlow und Bülent Ceylan hat noch jede Mange Namen in die virtuelle Waagschale geworfen: Sänger Clueso als Alien oder Schauspieler Henning Baum als Anubis.

Im Finale werden die beiden übrigens vom Sieger der 2. Staffel, Tom Beck, unterstützt. Der verbarg sich damals im Faultier-Kostüm - und hat viele Zuschauer am Ende enttäuscht. Die waren sich nämlich sicher gewesen, dass sich Stefan Raab als Faultier verkleidet hatte. Wieviele Stefan-Raab-Momente es im Finale der 3. Staffel geben wird, können Sie in unserem Live-Ticker verfolgen.

Diese Kostüme sind im Finale dabei

Alle weiteren Indizien auf einen Blick

Mehr Infos zu "The Masked Singer" finden Sie hier