Was für ein Finale bei "The Biggest Loser" 2020! Der 31-jährige Daniel aus Niedersachsen nahm mehr als die Hälfte seines Startgewichts ab. Mit 104 abgespeckten Kilos stellt er einen neuen "Biggest Loser"-Rekord ein.

Mehr TV- & Streaming-News finden Sie hier

Er kam, schuftete - und halbierte sich: In welcher TV-Show ist man als "halbe Portion" der Sieger des Abends? Natürlich bei "The Biggest Loser". Die Sat.1-Abnehmshow wurde auch in der Ausgabe von 2020 ihrem Motto vollauf gerecht.

Sogar mehr als das: Als Daniel, 31, aus Niedersachsen, den Blechkoffer mit 50.000 Euro Preisgeld in die Studioluft reckte, war er unglaubliche 104 Kilogramm leichter als am Beginn der Show - Rekord! 51,03 Prozent seines ursprünglichen Körpergewichts sind über die strapaziösen Workoutwochen verloren gegangen.

Daniel: "Ich bin ein UHu"

"Jaaa!", drehte der Sieger jubelnd ab. "Ich bin ein UHu!" Soll heißen: Unter Hundert! 99,8 Kilogramm wiegt der überglückliche Fahrlehrer jetzt noch. Dabei wurde ihm der Sieg wahrlich nicht geschenkt.

Am Ende entschied fast ein Wimpernschlag über die Top-Platzierungen. Denn auch Sascha, Spitzname "Maschine", wurde rund die Hälfte seiner anfänglichen 160,4 Kilo los, 80,6 Kilo, um genau zu sein.

"Das wird eine ganz enge Kiste", hatte "The Biggest Loser"-Chefin Dr. Christine Theiss gleich geahnt. Sascha, der 50,25 Prozent seines Startgewichts abnahm, fehlten letztlich nur 0,78 Prozent zum Staffelsieg.

50.000 Euro Siegprämie gingen somit an Konkurrent Daniel, was den Zweitplatzierten nicht ernstlich schmerzte. "Papa ist mein Held", versüßte ihm die Tochter das Fotofinish.

Theiss: "Verlorene Kilos sind schön, aber nicht alles"

Wie überhaupt alle "The Biggest Loser"-Finalisten sich als Gewinner fühlen dürfen. Auch der drittplatzierte Abdi präsentierte sich im neuen Gardemaß von 75,9 Kilogramm als runderneuerter Mensch: "Ich bin glücklich, ich liebe das Leben!", schwärmte der 25-Jährige.

Tülay, die einzige Frau im Finale, belegte Rang vier. Von einst 127,1 Kilogramm hatte ihr TBL-Coach Ramin Abtin 51,7 Kilo abtrainiert "Was für ein Auftritt", schwärmte Christine Theiss mit feuchten Augen, als die Gummersbacherin im hautengen Paillettenkleid auf der Bühne erschien.

"Verlorene Kilos sind schön, aber nicht alles", mahnte Spielleiterin Theiss am emotionalen Ende einer langen Showstaffel. "Viel wichtiger ist eure Lebensfreude, euer neues Selbstbewusstsein, wie ihr strahlt!" Das sollte doch Ansporn sein für andere Kandidaten in spe: Bewerbungen für die 13. Staffel von "The Biggest Loser" nimmt Sat.1 ab sofort entgegen.

Bildergalerie starten

104 Kilo abgenommen! "The Biggest Loser"-Sieger Daniel hat sich halbiert

Halbe Sachen? Die kennt "Biggest Loser"_Gewinner Daniel nur noch, wenn er in den Spiegel schaut: Der 31-Jährige nahm 51,03 Prozent seines Startgewichts ab - Rekord!