Stelle dir vor, es ist "Supertalent" und niemanden interessiert's. Dieses Gefühl könnte sich einschleichen, wenn man sich das Feedback auf die letzte Folge der Staffel 2014 anschaut. Bei Twitter rechneten die Zuschauer bereits während des Finales mit der Show ab - da stand noch gar nicht fest, dass die deutsche Conchita Wurst, Marcel Kaupp, gewinnen wird.

Dieter Bohlen ist Geschmackssache. Bruce Darnell und Lena Gercke sollen das Publikum von "Germany's next Topmodel" zu RTL holen. Und Guido Maria Kretschmer? Der lästert so schön. Ob das genug Gründe sind, bei "Das Supertalent" einzuschalten? Offenbar schon, denn begeistertes, lautstarkes Publikum bejubelt in der Finalshow sowohl Jury als auch Talente.

Als der 26-jährige Marcel Kaupp mit seiner Performance als Conchita Wurst ... ähm ... Marcella Rockafella den Titel "Das Supertalent" 2014 holt, regnet es Glitzer vom Himmel und 100.000 Euro Preisgeld in die Tasche. Doch so richtig mag der Funke nicht ganz überspringen, zumindest bei den Zuschauern zu Hause. Das beweisen die Kommentare bei Twitter.

Ob sich die Show in diesem Jahr wirklich gelohnt hat? Das weiß dieser Twitter-Nutzer:

Sonst bekommt Moderator Daniel Hartwich von den Zuschauern gern mal sein Fett weg. Ganz anders heute.

Pleiten, Pech und Pannen? Ja, auch bei Dieter Bohlen gibt's das.

Ja, vielleicht war es nicht unbedingt die beste Entscheidung, das "Supertalent"-Finale auf den selben Abend zu legen wie die letzte Sendung von "Schlag den Raab" in diesem Jahr.

Lena Gercke hatte es als Jurorin diesmal nicht leicht.

Nicht mal die Herren mit nacktem Oberkörper und knallengen Jeans konnten das Publikum milde stimmen.

Bruce Darnell zieht die Aufmerksamkeit auf sich - allerdings nicht wegen seiner Sprüche oder seiner Einfühlsamkeit, sondern wegen seinen zugegeben etwas unförmigen Backen heute.

Wenn Kandidaten sich vor der Sendung trennen, weinen oder andere bewegende Schicksale beichten, kann das gut ankommen - muss aber nicht.

Die Entscheidung, wer das "Supertalent" 2014 wird, ist gefallen - zumindest bei diesem Herrn.

Doch auch mit der Wahl von Marcel Kaupp sind die Leute offenbar zufrieden.

Zusammengestellt von ncs