Unter dem Motto "Love and Peace" möchte der Geiss-Sprössling Shania seinen 8. Geburtstag feiern. Damit steht die letzte Folge vor der Sommerpause ganz im Zeichen der Partyplanung und beschert RTL II einen erfolgreichen Abend.

So ein Kindergeburtstag fällt bei Familie Geiss natürlich eine Nummer größer aus als normal. Da wird der heimische Garten schon mal in einen kompletten Jahrmarkt verwandelt und im Keller der Luxusvilla ein eigenes Kino eingebaut. Denn Töchterchen Shania möchte mit ihrer Schwester Davina ohne Mamas nervige Sendungen endlich in den Genuss des Kinderprogramms kommen.

Papa Robert Geiss erfüllt die Wünsche seiner Tochter allesamt. Nachdem das Geiss'sche Heimkino am Abend erfolgreich Premiere gefeiert hat, stehen am nächsten Tag die Vorbereitungen für die große Party ins Haus. Und so ein Geburtstag wird bei der Glamour-Familie nicht irgendwie gefeiert.

Das jüngste Familienmitglied hat sich das Thema "Love and Peace" ausgesucht. Dazu passend wird nicht nur die Villa Geissini in St. Tropez im Look der 70er Jahre dekoriert. Auch die Partygäste dürfen sich auf bunte Hippie-Outfits freuen. Ob Carmen Geiss da das Passende findet?

Bei solch einer Festivität wird nichts dem Zufall überlassen. Deshalb wird Eventplaner Crazy Fred als Organisator mit ins Boot genommen. Der sorgt mit Spielbuden, Minigolf und Riesenwasserrutsche für ausreichend Unterhaltung beim Nachwuchs - das Champagnerbuffet mit Kaviar und Austern hingegen sorgt insbesondere bei den erwachsenen Partygästen für Stimmung.

Verantwortlich für die musikalische Untermalung ist ein extra eingeflogener Überraschungsgast und damit das Highlight des Abends - zumindest für die Jüngsten. Der ehemalige DSDS-Kandidat Jesse Ritch soll eigentlich seine Gesangskünste zum Besten geben. Doch von dem Schweizer ist weit und breit nichts zu sehen, was erst einmal zu einem nervlichen Totalausfall bei Carmen Geiss führt. Aber Ende gut, alles gut: Der Sänger taucht glücklicherweise doch noch auf, und so wird der Abend für Groß und Klein ein voller Erfolg.

Erfolgreich war die vorerst letzte Folge der Doku-Soap um die TV-Lieblingsfamilie auch aus Quotensicht. 1,77 Millionen Neugierige lockte das Glamour-Paar vor die Bildschirme. Damit verabschiedeten sich "Die Geissens" mit einem Zielgruppenmarktanteil von guten 10,5 Prozent in die Sommerpause. Wir sind gespannt auf weitere unterhaltsame Geschichten aus dem Leben des Jetset-Paars. (frei)