Das war's schon wieder mit "Promi Big Brother" 2019: Die 7. Staffel ist am 9. August um 20:15 Uhr auf Sat.1 gestartet, am 23. August fand das Finale statt. Influencerin Janine Pink gewann und räumte 100.000 Euro ab. Welche Promis sich außerdem für zwei Wochen im Zelt-Container einsperren ließen und was Sie sonst noch wissen müssen, erfahren Sie hier.

Der Trailer des Senders verriet bereits im Vorfeld, dass es wieder rund gehen könnte auf dem Promi-Jahrmarkt. Wie im vergangenen Jahr haben auch diesmal Marlene Lufen und Jochen Schropp durch die Sendung geführt.

Den Campingplatz gab es bei "Promi Big Brother" zum ersten Mal. Die Teilnehmer durften in mehr oder weniger schäbigen Zelten übernachten oder es sich im Luxusbereich gemütlich machen.

Im Gegensatz zu den bisherigen Staffeln traten die Kandidaten allerdings nicht mehr gegeneinander an, sondern in Challenges gegen den "Großen Bruder". Davon hing ab, wie gut oder schlecht es ihnen erging und wer ins Luxuscamp umziehen durfte. Gleich geblieben ist das Konzept, dass die Zuschauer per Telefon und SMS entschieden, wer bleiben durfte oder ausziehen musste.

"Promi Big Brother"-Finale zum Nachlesen

PBB 2019: Das sind die Finalisten:

PBB: Wer ist vorher raus?

Spekulationen, wer einziehen sollte:

  • Claudia Norberg, Ex-Frau von Schlagerstar Michael Wendler
  • Conchita Wurst, Sänger
  • Rafi Racheck, Ex-"Bachelorette"-Kandidat
  • Hannelore Kramm, Frau von Heino

Wie lange ging "Promi Big Brother" 2019?

"Promi Big Brother" ging vom 9. bis 23. August, täglich gab es eine neue Folge. In der zweiten Woche wurde täglich per Telefonvoting ein Kandidat ermittelt, der den Container verlassen musste.

Die Bewohner nominierten sich dafür gegenseitig und die Zuschauer richteten anschließend über das Schicksal der Nominierten.

Wann liefen die Folgen?

Der Staffelstart war um 20:15 Uhr zu sehen, anschließend kam jeden Tag eine neue Folge um 22:15 Uhr. Ausnahme: Freitags sendete Sat.1 ab 20:15 Uhr.

Alle News, TV-Rezensionen, wer gehen musste sowie Klatsch & Tratsch über Deutschlands ungerechteste Herberge finden Sie hier.

Headerbild: © Sat.1 / Marcus Höhn
36 Bewertungen