"Promi Big Brother" als Therapiemaßnahme? Jenny Elvers-Elbertzhagen zieht in den TV-Knast von Sat.1. In einem Interview bestätigt sie ihre Teilnahme. Das TV-Comeback der Schauspielerin kommt nicht einmal ein Jahr nach ihrem Lall-Auftritt beim NDR.

Zehn Promis gehen in den "Big Brother"-Container von Sat.1 und Jenny Elvers-Elbertzhagen ist mit dabei: "Ich habe mir das reiflich überlegt. Ich kann dort – wie sonst nirgendwo – zeigen, dass ich gesund bin", sagt sie der "Bild"-Zeitung. "Würde ich saufen, könnte ich es niemals zwei Wochen dort aushalten ohne Alkohol." Ihr Therapeut habe ihr sogar zu diesem Schritt geraten.

Dass sie von 70 Kameras rund um die Uhr überwacht wird, stört Elvers-Elbertzhagen kaum: "Mein Leben wurde so ausgeleuchtet in den letzten Monaten und Jahren. Ich bin so öffentlich, das macht dann schon gar nichts mehr." Angst vor einem Rückfall hat sie nicht: "Ich kann mittlerweile sehr gut zusehen, wenn andere um mich herum trinken."

Trifft Elvers-Elbertzhagen im Container auf David Hasselhoff?

Im vergangenen September sorgte die Schauspielerin mit einem Lall-Auftritt im Fernsehen für Aufsehen. In mehreren Interviews gab sie später an, dass sie ein Alkohol-Problem hatte (O-Ton: "Ich war granatenvoll"). Die Hamburgerin entschloss sich zur Therapie. Sechs Wochen kämpfte sie in einer Entzugsklinik gegen ihre Sucht. Vor wenigen Monaten sorgte "Jenny" erneut für Schlagzeilen, als sie und ihr Noch-Ehemann Goetz Elbertzhagen ihre Trennung bekannt gaben.

Die Schauspielerin will nun im Promi-Container die Erlebnisse der vergangenen Zeit verarbeiten. Angeblich trifft die 41-Jährige im Überwachungshaus auf Ex-"Knight Rider"-Star David Hasselhoff und "Das Boot"-Schauspieler Martin Semmelrogge. Brisant: Die beiden Schauspieler kämpften in der Vergangenheit ebenfalls mit Alkoholproblemen.

Mediengerüchten zufolge werden zudem Ex-No-Angel Lucy Diakovska, Jan Leyk aus "Berlin - Tag & Nacht", Moderatorin Marijke Amado, "Let´s Dance"-Kandidatin Melissa Ortiz-Gomez, "Deutschland sucht den Superstar"-Sternchen Sarah Joelle Jahnel und "The Voice of Germany"-Sänger Percival Duke in der Show zu sehen sein.

Sat.1 wollte sich zu den Spekulationen nicht äußern. Auf Anfrage hieß es: "Die Bewohner von "Promi Big Brother" werden am Freitagabend Live in der Show bekanntgegeben." Moderiert wird die 14 Tage dauernde Sendung von Cindy aus Marzahn und Oliver Pocher.