• Die 6. Staffel von "Love Island - Heiße Flirts und wahre Liebe" geht heute ins Finale.
  • Mehrere Singles suchen auf der Liebesinsel nach dem Partner fürs Leben und versuchen dabei, das Preisgeld von 50.000 Euro zu gewinnen.
  • Hier erfahren Sie, welche Islander bereits gehen mussten und wer um den Sieg kämpft.

Alle News zu "Love Island" finden Sie hier

Seit dem 30. August ist "Love Island" wieder bei RTL2 zu sehen. Auch in der 6. Staffel suchen die Islander nach der großen Liebe. Bei den sogenannten Paarungszeremonien bilden die Singles Woche für Woche Couples und wer dabei keinen Partner findet, läuft Gefahr, die Villa verlassen zu müssen. Zusätzlich kommen auch immer wieder neue Teilnehmer dazu - die so genannten Granaten.

Die diesjährige Staffel wird vier Wochen lang fast täglich im TV ausgestrahlt. Am Ende wählen die Zuschauer ein Siegerpaar, das die Möglichkeit bekommt, das Preisgeld zu gewinnen. Hier erfahren Sie, wer vercouplet ist, welche Granaten einschlagen und wer "Love Island" verlassen musste.

Lesen Sie auch: "Love Island": Diese Ex-Kandidaten starten eine Karriere im Reality-TV

"Love Island" 2021: Die Couples im Finale

  • Jennifer (23) und Dennis (22)
  • Isabell (22) und Robin (24)
  • Andrina (28) und Martin (29)
  • Heike (23) und Dominik (21)

Diese Islander mussten "Love Island" bereits verlassen:

  • Michael (30) aus Kriens
  • Maurice (24) aus Stiring Wendel
  • Mo (23) aus Oberhausen
  • Jannik (26) aus Köln
  • Franziska (27) aus Hannover
  • Jess (23) aus Kaiserslautern
  • Angelina (21) aus Wien
  • Kendra (21) aus London
  • Domenik (25) aus Idar-Oberstein
  • Lisa (21) aus Bremen
  • Kinan (24) aus Berlin
  • Selina (22) aus Fröndenberg
  • Lena (24) aus Oberhausen
  • Kaan (26) aus Stuttgart
  • Sina (24) aus Schwäbisch Hall
  • Sarah (23) aus Lenningen
  • Philipp (23) aus Mainz
  • Steven (29) brach seine Showteilnahme bereits im Vorfeld aus persönlichen Gründen ab