Ayayay, ging's in der "Like Me - I'm Famous"-Villa wieder rund! Schon zum Auftakt des RTL-Reality-Formats gab's ordentlich Lästereien, Zoff, Tränen und Verrat - und auch Folge 2 hatte es in sich. Vorne mit dabei: die Lästerkumpels aus der Partyszene, Melanie Müller und Don Francis, die sich auf Trash-TV-Urgestein Sarah Knappik eingeschossen hatten - welche wiederum von "Backpfeifen" gegen die Konkurrentin fantasierte.

Als sensibler Romantiker wurde dagegen Yasin Cilingir inszeniert, der beim Flaschendrehen in Tränen ausbrach. Wir erinnern uns: Das ist der, der sich bei "Love Island" extrem darüber aufregte, dass seine Spielpartnerin Samira Berkane sich zu lange mit einem anderen Kandidaten unterhielt und der im Bett versucht hatte, sie mit dem Spruch "Soll ich dir zeigen, wo die Sonne aufgeht?" in Wallung zu bringen. Mittlerweile sind die beiden tatsächlich verlobt und erwarten ein Kind.

Nicht nur Aurelio Savina konnte Yasin mit einem intimen Geständnis beeindrucken, auch die anderen Kandidaten überschütteten den "Poeten" mit Komplimenten - bis der schließlich in Tränen ausbrach.

Aurelio indes verriet, wie er zum angeblichen Frauenversteher wurde und trat wegen "persönlicher Prinzipien" ein Spiel nicht an. Ob ihm das am Ende das Genick bei "Like Me - I'm Famous"brach?  © 1&1 Mail & Media/teleschau