Carmen Geiss ist bekannt für ihre blonde Mähne, die sie sich täglich von Profis stylen lässt. Doch jetzt hat sich die Millionärsgattin von ihren glamourösen blonden Locken getrennt – und überrascht die Fans mit einem völlig neuen Look.

Mehr Promi-News finden Sie hier

Damit hätte wohl niemand gerechnet. Carmen Geiss hat tatsächlich einen radikalen Schritt gewagt und präsentiert sich auf ihrer Instagram-Seite mit einem neuen Look.

Ist sie doch bei den Fans für ihre lange blonde Mähne bekannt, hat sie sich jetzt nach eigener Aussage für eine "altersentsprechende" Typveränderung entschieden. Erst Anfang des Jahres hatte sie ihre Fans mit einem Pony "geschockt".

Wo sind die blonden Locken hin?

Tatsächlich hat sich das weibliche Familienoberhaupt der Geiss-Familie jetzt für den Granny-Look entschieden und die blonden Haare mussten einer langen grauen Frisur weichen.

"Hier ist das Endresultat. Ich habe mir mal meines Alters entsprechend einen Granny Look machen lassen. 50 Shades of Grey mal anders!", schreibt die 53-Jährige unter ihren Post und schmückt diesen mit vielen Lach-Smileys.

Das sagen die Fans

Wie so oft spaltet die Millionärsgattin ihre Fan-Gemeinde, und über Geschmack lässt sich ja bekanntlich wunderbar streiten.

Während einige nicht die Haarfarbe bemängeln, sondern sich tatsächlich über die Länge beschweren ("Entsprechend Ihres Alters wäre es gewesen, wenn Sie sich die Haare kürzer hätten schneiden lassen. 25 sind sie längst nicht mehr."), ist ein Großteil der Fans begeistert. "Sehr schön geworden, sieht richtig edel aus", oder auch "Voll schön, einfach der Burner", sind nur einige der unzähligen Komplimente.

(nas)  © spot on news

Bildergalerie starten

Jorge González und seine schrillen Frisuren

Sein "Milli Vanilli"-Look in der letzten "Let’s Dance"-Show sorgt für Gesprächsstoff. Mehr von Jorge González extravaganten Styles und Frisuren im Laufe der Zeit sehen Sie in der Bildergalerie.