Macht Jenke von Wilmsdorff Schluss mit dem "Jenke-Experiment"? In einem Medienbericht wirkt der Journalist müde und lustlos. Alles gar nicht wahr, sagt dagegen seine leitende Redakteurin: Es soll neue Folgen geben - wenn die Themen stimmen.

Laut "Bild" habe Jenke von Wilmsdorff keine Lust mehr auf sein "Jenke-Experiment" bei RTL. Die Zeitung zitiert ihn mit den Worten: "Wir haben vier Staffeln mit 16 starken Geschichten erzählt und ich finde, es reicht langsam. Ich gehe davon aus, dass das meine letzte Staffel sein könnte." RTL zufolge steht das Ende der Show aber alles andere als fest.

Wilmsdorffs Redakteurin Heike Speda sagt unserer Redaktion: "Der Erfolg des Formats steht und fällt mit der Relevanz des jeweiligen 'Jenke-Experiments' für unsere Zuschauer. Nach der aktuellen Staffel werden wir gemeinsam mit Jenke besprechen, ob wir neue Themen finden, die stark genug für eine Fortsetzung sind."

Jenke sei "fit und voll motiviert"

Ob es mit der beliebten Reihe weitergeht, hänge also einzig und alleine davon ab, ob Sender und Star Themen finden, die sie für wertvoll genug halten, in die Sendung aufgenommen zu werden.

"Jenke ist körperlich fit und voll motiviert", sagt Speda. Sie könne auch keinerlei Sinneswandel bei Wilmsdorff feststellen, der ihn dazu brächte, die Sendung einfach so aufzugeben. "Wir setzen uns nach der Ausstrahlung der aktuellen Staffel zusammen und dann sehen wir, ob wir neue Themen finden."

Dafür wollen sie sich auch die nötige Zeit nehmen: "Es ergibt keinen Sinn, schnell etwas neues zu produzieren, nur weil die Quoten gerade gut sind." Auf die richtigen Themen würden sie eben so lange warten, wie es dauere.

Für Fans des "Jenke-Experiment" sind das also gute Nachrichten: Es gibt Hoffnung auf neue Folgen - es kann nur ein bisschen dauern, bis es die zu sehen gibt.

Voting Was denken Sie: War "Das Jenke-Experiment" jugendgefährdend?
  • A
    Auf jeden Fall. So bekommen die Kids doch erst Lust auf Drogen.
  • B
    Überhaupt nicht. Die abschreckende Wirkung ist eindeutig.
  • C
    Mir egal. Wenn ich was mit Drogen sehen will, schau ich "Narcos".