• "Die Höhle der Löwen" feiert Jubiläum.
  • In der zehnten Staffel der VOX-Investment-Show gibt es ein echtes Novum.
  • Investoren, Unternehmer, Erfolgsgeschichten: Alles, was Sie über das Format wissen müssen, erfahren Sie im Überblick.

Mehr Infos zu "Die Höhle der Löwen" 2021 finden Sie hier

Rundes Jubiläum für die erste und noch immer erfolgreichste Investmentshow des deutschen Fernsehens: VOX zeigt "Die Höhle der Löwen" bereits in der zehnten Staffel.

Wie viele Folgen sind geplant? Wann laufen sie im TV und als Video on Demand? Und welche prominenten Investoren lassen sich diesmal neue Start-up-Ideen enthusiastischer Gründer präsentieren? Wir beantworten alle wichtigen Fragen.

Wann läuft Staffel 10 von "Die Höhle der Löwen"?

Zuletzt war "Die Höhle der Löwen" vom Dienstags- auf den Montagssendeplatz gewechselt. Da bleibt sie auch. Los geht es mit Staffel 10 ab Montag, 6. September, 20:15 Uhr. Insgesamt sind acht neue Folgen im Programm.

  • Folge 1 - Montag, 06.09.2021, 20:15 Uhr
  • Folge 2 - Montag, 13.09.2021, 20:15 Uhr
  • Folge 3 - Montag, 20.09.2021, 20:15 Uhr
  • Folge 4 - Montag, 27.09.2021, 20:15 Uhr
  • Folge 5 - Montag, 04.10.2021, 20:15 Uhr
  • Folge 6 - Montag, 11.10.2021, 20:15 Uhr
  • Folge 7 - Montag, 18.10.2021, 20:15 Uhr
  • Folge 8 - Montag, 25.10.2021, 20:15 Uhr

Wo läuft Staffel 10 von "Die Höhle der Löwen"?

Natürlich läuft "Die Höhle der Löwen" wieder beim Sender VOX, der immer montags, 20:15 Uhr, eine neue Episode der Investmentshow ausstrahlt. Zudem sind die Folgen auch beim Streamingportal TVNOW abrufbar. Abonnenten mit Premium-Account können die Folgen sogar einige Tage vorab sehen. Nach der linearen Ausstrahlung bei VOX sind sie auch für TVNOW-User ohne kostenpflichtiges Abo abrufbar.

Worum geht es?

In die "Höhle der Löwen" wagen sich Start-up-Gründer, Tüftler und Produkterfinder mit Finanzierungsbedarf. Um ihre neuen Geschäftsideen umsetzen und am Markt etablieren zu können, werben sie bei den prominenten "Löwen" um Investments - im Gegenzug bieten sie Firmenanteile. Glauben die Investoren an eine Zukunft der Idee, des Produkts oder des Unternehmens, darf gefeilscht werden. Oft genug gaben in der Geschichte der Sendung auch mehrere "Löwen" ein gemeinsames Angebot ab. Fällt eine Idee durch, heißt es hingegen von sämtlichen Löwen: "Ich bin raus!"

Dabei geht es stets um echtes Geld, echte Produkte und echte Anteile. Verbindlich unterschrieben wird allerdings erst nach der Show. Nicht nur einmal platzte ein vor der Kamera ausgehandelter Deal nach den Dreharbeiten aus unterschiedlichsten Gründen.

Seit wann gibt es die Show?

"Die Höhle der Löwen" ist die deutsche Adaption der britischen Realityshow "Dragons' Den". Weltweit gibt es knapp 30 Versionen der Show. Der deutsche Ableger ging 2014 bei VOX auf Sendung.

Von den Investoren der Premierenstaffel ist heute nur noch die Shopping-Kanal-Queen Judith Williams dabei. Lencke Wischhusen (vormals Steiner), Vural Öger, Jochen Schweizer und Frank Thelen schieden über die Jahre aus.

Wer moderiert die Show?

Präsentiert wird "Die Höhle der Löwen" seit Folge 1 von Amiaz Habtu. Der 44 Jahre alte Moderator und Rapper führt sonst durch das VOX-Boulevardmagazin "Prominent!". Er empfängt die Unternehmer und Erfinder vor und nach ihrem Pitch bei den Löwen.

Wer sind die Investoren der neuen "Höhle der Löwen"-Staffel?

Auf den Investoren-Sesseln nehmen in Staffel 10 Platz: Ex-Formel-1-Rennfahrer Nico Rosberg (seit Staffel 8 dabei), Nils Glagau (Inhaber und Geschäftsführer der Firma Orthomol, seit Staffel 6), Dagmar Wöhrl (Hotelunternehmerin, seit Staffel 4), Georg Kofler (Medienmanager, seit Staffel 4), Carsten Maschmeyer (Finanzunternehmer, seit Staffel 3), Ralf Dümmel (Handelsunternehmer, seit Staffel 3) und Judith Williams (Unternehmerin, seit Staffel 1). Erstmals gibt es zudem ganz besondere Gast-Investoren.

Was ist neu?

Anne und Stefan Lemcke von der Gewürzmanufaktur Ankerkraut wissen genau, wie es sich anfühlt, eine Geschäftsidee vor VOX-"Löwen" zu präsentieren. Sie stellten 2016 in Staffel 3 ihr Start-up aus Jesteburg bei Hamburg vor - und das mit Erfolg. Ankerkraut gehört zu den großen Erfolgsgeschichten der Show. Die Firma wurde 2013 gegründet, macht eigenen Angaben zufolge mit dem Verkauf von Gewürzen, Tees und Kräutermischungen Jahresumsätze im mittleren zweistelligen Millionenbereich und beschäftigt derzeit mehr als 200 Mitarbeiter.

In Staffel 10 kehren die beiden als Gast-"Löwen" zurück. Erstmals wechseln aus der Sendung bekannte Gründer die Seiten. Das Geld der beiden Neuinvestoren stammt vermutlich aus dem Verkauf von Anteilen an einen französischen Wagniskapitalgeber.

Höhle der Löwen, VOX, HdL, Judith Williams, Löwen, Ankerkraut, Nico Rosberg, Ralf Dümmel
Satte 500.000 Euro investierte Frank Thelen in der dritten Staffel in Ankerkraut. Nun sind Anne und Stefan Lemcke selbst Investoren der Show.

Welche Start-ups aus der Show wurden ein Erfolg?

Außer Ankerkraut konnten sich eine Reihe anderer Startups auch dank "Löwen"-Power am Markt etablieren. Dazu gehören der Bio-Suppen-Fabrikant Little Lunch, die Hygiene-Erfindung Abfluss-Fee, die Aroma- und Brausewürfel der Marke Waterdrop, der Einschlafkapsel-Hersteller Smartsleep und die Event-Plattform ArtNight.

Zahlen und Fakten aus 10 Staffeln "Die Höhle der Löwen"

Rechnet man alle in der Show getätigten Investitionen aus zehn Staffeln zusammen, kommt man auf eine unglaubliche Zahl: Die gesamte Investitionssumme beläuft sich auf mehr als 50 Millionen Euro. 513 Pitches wurden in der Sendung vorgestellt, 261 Mal kam es zum Schulterschluss zwischen Investoren und Erfindern.

Der höchste je vereinbarte Deal sind 1,5 Millionen Euro für das Unternehmen Smartsleep (davon eine Million als Mediavolumen), die kleinste Investmentsumme waren 20.000 Euro, was mehrfach vorkam.

Der älteste Gründer der Show war 83 Jahre alt (steadify), der jüngste 17 Jahre (Plantbreak). Marvin Kruse heißt der Gründer mit den meisten Auftritten, er versuchte es mit unterschiedlichen Geschäftsideen bislang dreimal. Auch Prominente wie Handball-Weltmeister Johannes Bitter, Reality-Star Giulia Siegel und Schauspielerin Birte Glang wagten einen Ausflug in die Geschäftswelt und hinein in die "Höhle der Löwen".

Für VOX ist die Show seit Jahren ein Erfolgsgarant. Die höchste je gemessene Reichweite bei einer einzelnen Ausstrahlung waren 3,41 Millionen Zuschauer. (tsch)  © 1&1 Mail & Media/teleschau