In der Topmodel-Villa der 15. Staffel braucht es nicht viel, um Streit auszulösen. In der Folge am Donnerstag hätte der Grund für den kompletten Zerfall eines einstigen Dreamteams profaner nicht sein können: Ein simpler Föhn zerstörte die Freundschaft zwischen Lijana und Larissa auf der einen und Jacky auf der anderen Seite.

Mehr Infos zu "Germany's next Topmodel" 2020 finden Sie hier

Fairness und Team-Work wünschte sich Heidi Klum in Folge 13 von ihren GNTM-Kandidatinnen (hier im Couchticker zum Nachlesen). Doch davon war wenige Wochen vor dem Finale nicht viel zu spüren. Vielmehr ähnelte das Verhalten unter den Konkurrentinnen pubertierenden Teenagern. So zumindest hat es Jacky beschrieben.

Was war vorgefallen? Einige der noch verbliebenen Top 9 bei "Germany's next Topmodel" wurden zu einem Casting eines Föhn-Herstellers eingeladen und mussten sich ihre Haare vor Ort stylen. Dort gab es jedoch nicht genügend Ausrüstung, damit sich alle Kandidatinnen gleichzeitig frisieren konnten.

GNTM-Jacky über Larissa: "Wenn Blicke töten könnten"

Jacky schnappte sich in der Hektik der Vorbereitung einen herumliegenden Föhn, um sich ihre roten lange Haare zu locken. Und zog damit den Zorn von Larissa auf sich. "Sehr enttäuschend", schimpfte sie in die Kamera. "Jacky klaut meinen Lockenstab, an dem ich vor einer Sekunde noch dran war. Egoismus wird hier großgeschrieben."

Jacky versuchte zu schlichten und mit Larissa zu sprechen, doch für Larissa war die Sache bereits klar: Jacky hatte ihr die Möglichkeit genommen, sich auf den Job vorzubereiten. "Wenn Blicke töten könnten", sagte Jacky in die Kamera. "Die Stimmung zwischen mir und Larissa und Lijana ist extrem angespannt." Am Ende bekam Jacky den Job und Larissa von den Casting-Leuten zu hören, ihre Haare hätten ungestylt gewirkt - zu viel für die Blondine. Sie machte Jacky dafür verantwortlich, dass sie nicht zum Zuge gekommen war.

Abends in der Model-Villa eskalierte der Streit komplett, als Jacky auf Larissa und Lijana zugehen und mit ihnen hatte reden wollen. "Wenn ihr mich ignoriert und gegen mich schießt, dann würde ich ausziehen", sagte Jacky. Die drei Mädels hatten sich bis zu diesem Zeitpunkt das Zimmer geteilt. "Außer wir reden da nochmal respektvoll darüber." Doch das schien nicht mehr möglich zu sein. Am Ende packte Jacky ihre Sachen und ging zu den anderen Meeedchen. "Was heute passiert ist, enttäuscht mich menschlich einfach", schlussfolgerte sie. Und freute sich darüber, dass die restlichen Kandidatinnen sie mit offenen Armen empfingen.

Lesen Sie auch: Mega-Panne! ProSieben spoilert GNTM-Finalistinnen

Bruch zwischen dem Dreamteam scheint endgültig

Der Bruch zwischen dem einstigen Dreamteam scheint damit endgültig zu sein. Bei den Proben für die Tanz-Challenge, für die die Kandidatinnen wie die "Pussycat Dolls" tanzen mussten, kamen sich Lijana und Larissa erneut mit Jacky in die Haare. Obwohl Jacky noch einmal versucht hatte, auf die Freundinnen zuzugehen und mit ihnen gemeinsam zu üben, eskalierte die Situation wieder. "Du darfst mit uns Tanzen üben", sagte Lijana, entzog Jacky aber gleichzeitig die Redeerlaubnis. "Aber bitte keine Fragen stellen."

Am nächsten Tag vor dem Entscheidungswalk durfte Jacky dann aber doch noch einmal reden. "Bei mir sind gestern viele Tränen geflossen und deswegen hatte ich heute Nacht Migräne", sagte sie. "Larissa und Lijana sagen, sie sind keine streitsuchenden Menschen, sind aber an nahezu jedem Streit hier beteiligt." Während alle drei für die Entscheidung geschminkt und vorbereitet wurden, schloss Jacky die Situation ab. "Wir haben uns da falsch verstanden und kommen nicht auf den gleichen Nenner", sagte sie. "Das alles hat bei jedem von uns Spuren hinterlassen und damit müssen wir nun leben."

Das schien genau das gewesen zu sein, was Larissa und Lijana hatten hören wollen. "Sie will's nicht einsehen und sie wird es niemals einsehen", sagte Larissa, die sich im Recht fühlte. "Es ist gelaufen und man kann nichts mehr daran ändern." Und für Lijana war klar: "Wir müssen nach vorne blicken und ohne Jacky weitermachen." Die beiden wollen sich nun nur noch auf sich selbst konzentrieren.

Couchticker verpasst? Macht nichts!

Bildergalerie starten

GNTM-Kandidatinnen 2020: Wer ist noch dabei? Wer ist raus?

Eine ist fast überall tätowiert, eine andere hat kein einziges Haar am gesamten Körper, eine dritte wurde als Junge geboren: 28 Kandidatinnen nahm Heidi Klum am Anfang der Staffel mit auf die GNTM-Reise. Dabei spielte Diversität eine große Rolle. Wer ist noch dabei? Wer ist raus?