Im Finale von "Germany's next Topmodel" vergibt Heidi Klum zum 14. Mal das Topmodel-Krönchen: Sayana, Cäcilia und Simone stehen zur Wahl. Einen Tag vor dem Finale lässt eine Äußerung der Model-Mama jedoch vermuten, dass sie ihre Siegerin schon längst ausgesucht hat.

Mehr News zu "Germany's next Topmodel" finden Sie hier

Jede Menge Streitereien - so lässt sich die aktuelle 14. Staffel von "Germany's next Topmodel" kurz zusammenfassen. Simone gegen Sarah, Simone gegen Vanessa, Jasmin gegen Lena, Jasmin gegen alle.

Jasmin rastete in einer Folge komplett aus, wurde sogar handgreiflich und riss Konkurrentin Lena die Extensions vom Kopf. Danach bekam sie von Heidi kein Foto mehr - und damit das Heimflugticket in die Hand gedrückt.

Der Zorn der Mädchen konzentrierte sich dann vor allem auf Simone - und die steht nun im Finale mit Sayana und Cäcilia. Dürfen sich die Zuschauer am Donnerstagabend also auf einen Live-Zickenkrieg auf der großen Bühne freuen?

GNTM-Finale 2019: Cäcilia steht zu ihrer Meinung über Simone

"Streitereien gehen im Moment gar nicht", sagt Cäcilia bei einem Pressetermin, der einen Tag vor dem Finale im ISS Dome in Düsseldorf stattfindet. "Wir müssen uns auf den Abend konzentrieren." Alles, was im Laufe der Staffel passiert ist, sei unter Druck passiert. Die Emotionen seien oftmals hochgekocht.

Sie habe sich die Szenen im Fernsehen angeschaut und sich gedacht: "Ist vielleicht blöd gelaufen." Aber Cäcilia sagt auch: "Ich stehe zu meiner Meinung, ich werde heute genau das gleiche sagen, was ich damals gesagt habe."

Nur eine kann "Germany's next Topmodel" werden: Ob es nun Sayana, Simone oder Cäciilia aufs Cover der deutschen Harper's Bazaar schafft, entscheidet Heidi Klum im großen Live-Finale am Donnerstag im ISS Dome in Düsseldorf. Einen Tag vorher ist dort aber auch schon alles im Final-Fieber.

Auch Heidi Klum ist bei dem Termin in Düsseldorf zugegen und stellt sich komplett hinter ihre Finalistin Simone. "Die anderen Mädchen haben sich immer wieder auf Simone gestürzt, obwohl die sich nie beklagt hat, und haben als Gruppe ein Thema daraus gemacht."

Der Model-Mama ist wichtig einen Grundsatz zu betonen: "Nicht immer in die Sachen anderer Leute einmischen, sondern leben und leben lassen."

Wird Simone zu "Germany's next Topmodel" gekürt?

Für Simone waren diese negativen Erfahrungen aber offenbar sogar von Vorteil. "Du bist super stark geworden", sagt Heidi, und Simone fügt hinzu: "Es war die beste Schule, die man sich vorstellen kann."

GNTM ist eine Reality-Show, das sagt Heidi Klum selbst. "Was passiert, passiert." Doch die Streitereien waren vermutlich genau das, was sich die Model-Mama für eine GNTM-Staffel vorstellt. Sie sucht stets ein Mädchen, das eine Entwicklung durchmacht und sich nicht unterkriegen lässt.

Hat sie damit also schon einen Tag vor dem großen Finale verraten, dass Simone am Donnerstagabend zu "Germany's next Topmodel" gekürt werden wird? Ihre Chancen jedenfalls stehen mehr als gut.

Einen Tag nach dem Finale lautet die Antwort: Ja, Simone ist die Gewinnerin der 14. Staffel "Germany's next Topmodel".

Das Finale von "Germany's next Topmodel" startet am Donnerstag, den 23. Mai 2019, um 20:15 Uhr auf ProSieben.

Bis 2025: Heidi Klum kündigt sechs weitere GNTM-Staffeln an!

Fans von "Germany's next Topmodel" aufgepasst: Bei einer Pressekonferenz zum großen Finale erfuhr Promiflash jetzt von Heidi Klum, dass die Modelmama noch sechs weitere Jahre mit GNTM plant!