DSDS: Dieter und Xavier rasseln aneinander!

In Thailand ist es heiß. Das schlug nicht nur den 24 Recall-Kandidaten von DSDS auf Stimme und Gemüt, sondern auch der Jury. Dieter und Xavier rasselten aneinander - und Pietro hatte eine Begegnung der halluzinatorischen Art mit einem Piranha!

35 Grad. Die Hitze Thailands schlug den Recall-Kandidaten von DSDS (RTL) auf Stimme und Gemüt. Auch die Jury wurde gekocht. Und kochte: Dieter und Xavier zofften sich, Pietro halluzinierte von einem "fliegenden Piranha". Es gab ein klares Jury-Motto ("Wer verkackt, fliegt raus!") und viele Tränen im Land des Lächelns. Und für wen ein Happy End?
Kein WLAN! Es gab gleich "Trouble in Paradise", als die 24 Recall-Kandidaten im schwimmenden Hotel "The Greenery Panvaree" auf dem Chiao-Lan-See eincheckten. Denn die Handys wurden komplett einkassiert! Der gute Gedanke ("Fördert die Konzentration.") sorgte für viel Leid. Daniel jammerte: "Das ist scheiße. Ich liebe beim Handy! Das tut weh!"
"DSDS ist kein Ponyhof! Das hier wird hart!" Pietro (26) machte klare Ansagen. Dieter (65) wollte "Gänsehaut", Oana (31) "Leute, die mir beweisen, dass sie zurecht hier sind." Die Jury legte die Messlatte der Erwartungen hoch. Die Beißhemmung nimmt dagegen ab: Das zeigte sich auch, als es später zwischen Dieter und Xavier (47) krachte.
"Aicha" (Moe Phoenix) bot für Sven (23), Jonas (17) und Dieters Gold-CD-Junge Taylor (23, von links) einige Herausforderungen. Denn Sven musste Fantasie-Arabisch und Jonas Französisch singen. Taylor hatte eigene Probleme: "Ich hab noch nie in einer Gruppe gesungen. Und noch nie so nen Boygroup-Song."
"Du hast genau das, was ich geil finde! So was Dreckiges!" Dieter meinte die Stimme von Sven, die klinge "wie so'n Gartenschlauch". Der Pfälzer (links) wurde in die nächste Runde gespült. Romantisch kann der Pop-Titan auch: Seinen Gold-CD-Jungen Taylor (rechts) lobte er für den "Samt in der Stimme". Alle drei kamen weiter: "Aufgabe voll erfüllt!"
"Leere Hüllen" mit vollen Hosen. Bei der chaotischen Probe hatten Gianina (26), Natali (23) und Kamilla (19, von links) Vocal Coach Juliette Schoppmann (38) enttäuscht, sie an leere Hüllen erinnert. "Ich hab Schiss", war Natali auch ehrlich. Ausgerechnet sie aber hielt bei "New Rules" (Dua Lipa) dem Druck stand - und vor allem die Töne.
Natali (Mitte) durfte dank Dieters "Das war cool"-Ritterschlag bleiben, Kamilla (links) musste dagegen gehen. "Das war okay. Aber okay reicht nicht", urteilte Pietro. Für Gianina kam's noch schlimmer. "Du hast keinen Ton getroffen. Das war eine Katastrophe!" Aus für die schluchzende Schweizerin. Kamilla ging mit einer Drohung: "Ich komme wieder!"
"Katastrophal" fand Vocal Coach und Ex-DSDS-Sieger Prince Damien (28) die erste Probe von Philipp (28), Silvan (26) und Daniel (25, von links). Zum Auftritt mit "Casanova" (Summer Cem und Bausa) vergaß Philipp auch noch seine Schuhe und hüpfte auf dem heißen Bühnenboden barfuß "wie ein Tanzbär". Dieter eilte zu Hilfe, lieh ihm seine Nobelsneaker!
Die Schuhe des Titans beflügelten Philipp (links): Er war mit Daniel (Mitte) und Silvan so konzentriert bei der Sache, dass er auch die Schluss-Choreo durchzog - einen Hechtsprung ins Wasser. Leider mit Dieters geliehenen Tretern! Da grollte der Titan: "Sag mal, bist du bescheuert?" Würde er sich beim Votum rächen?
"Du bist der beste Schlager-Bausa!" lobte Pietro Schlagerfreund Philipp (mit Handschlag!). Er und Daniel kamen schnell weiter. Silvan, Nachname Seehase, dagegen zweifelte: "Ich seh mich im Flieger!". Gute Nachricht: Der Seehase wird vorerst nicht in Thailand aussterben. "Du bist weiter, musst aber Gas geben!"
Luisa (18) bekam von Xavier die goldene CD. Vom Konsulat aber keinen Reisepass - nix mit Thailand! Ihre Lücke im Team "Empire State Of Mind" (Alicia Keys) übernahm Alicia (21). Kurzfristig, unvorbereitet - und widerwillig. "Ich habe es mit Abstand am schwersten hier", jammerte sie. Wenn Rumzicken Starpotenzial bedeutet, kann sie es weit bringen.
"Die Tonlage passt mir nicht!", "Den Teil will ich aber nicht singen!", "Ich bin erkältet!" - Alicia (rechts), mit der Gold-CD von Oana bedacht, trat auf wie eine Diva und machte Coach Juliette stinkig: "DSDS ist kein Wunschkonzert." Am Ende schaffte es Alicia aber doch mit Clarissa (links) und Jayla (Gold-CD-Girl von Pietro) auf die Bühne.
"Du lieferst ab!" Gemeint war Clarissa (rechts), die als einzige vom Trio keine goldene CD im Casting bekommen hatte. "Dafür hat sie güldenes Haar", frohlockte Xavier. Und diesmal die beste Stimme! Jayla (Mitte) kam auch weiter. Und Alicia? "Erkältung? Scheißegal!", motzte Dieter. Titan-Kritik? Scheißegal - denn auch Alicia ist weiter!
Es gab mehr Schatten als Licht im Land der aufgehenden Sonne, als Shanice (17), Joana (17) und Ecem (22, von links) auftraten. Ecem spürte es: "Das war scheiße. Könnte sein, dass ich raus bin." Auch Shanice schwante Übles: "Mir geht der Arsch auf Grundeis!" Dieter auch: Der fühlte sich an "einen aufgescheuchten Hühnerstall" erinnert.
So können Bilder täuschen: Ausgerechnet die Lächelnde (Ecem, links) flog raus. Die Heulende (Shanice, Mitte) kam "um Haaresbreite" (Dieter) weiter. Und es war wohl ein sehr dünnes Haar. (Joana, rechts) wurde als "die mit Abstand Beste" (und für das schöne Raue in ihrer Stimme) in Runde zwei gelobt.
So, es ist raus: Antonia (21, rechts) guckt Pornos! Sie hat sich nämlich Spinnennetze über die Brüste tatöwiert, weil ihre liebste Pornodarstellerin das auch hat! Diese News war das Spektakulärste am Auftritt von ihr und ihren Partnerinnen "Jessica blond" (18) und "Jessica braun" (19). Am Ende schied dennoch nur "Jessica braun" aus.
Nachdem Joaquin (20), Angelina (21) und Momo (22, von links) "When I Was Your Man" (Bruno Mars) performt hatten, machte es Xavier spannend: "Nicht alle Engel kommen in den Himmel!" Pause, Schrecksekunde, Trommelwirbel: "Ihr drei aber schon!" Dreifache Himmelfahrt in die nächste Runde. "Ich hatte echt Gänsehaut", gestand Pietro.
Bei keinem Lied sind in den letzten Jahren so viele DSDS-Kandidaten ausgeschieden wie mit "Every Breath You Take" (The Police), machte Dieter Stimmung. Bedeutete der Klassiker also auch den letzten Atemzug für Nick (29), Davin (20) und Lukas (24, von links). "Ich bin nicht ausgeschieden", krähte Pietro. Gutes Omen für die drei?
Bei Nick, Davin und Lukas herrschte Harmonie pur, sie kamen alle weiter. In der Jury aber brodelte es: Xavier kritisierte Lukas. Dieter: "Ich finde nicht, dass Lukas viel schlechter als Sting ..." Xavier bekam Schnappatmung! Dieter weiter: "Ich finde nicht, dass Sting tausend Mal besser ..." Xavier lachte hysterisch. Besser, als zu explodieren. Aber der Zoff zwischen den beiden scheint unausweichlich.