• Im Dschungelcamp erwarten Tina Ruland allerlei Herausforderungen und Entbehrungen.
  • Auch von ihrem ältesten Sohn hat sie eine Aufgabe mitbekommen.
  • Der nötigte ihr vor der Abreise nämlich noch ein Versprechen ab.

Mehr Infos zum Dschungelcamp 2022 finden Sie hier

Am 21. Januar heißt es wieder: "Ich bin ein Star, holt mich hier raus!" Auch Schauspielerin Tina Ruland stellt sich in der aktuellen Staffel den Unannehmlichkeiten, die das Dschungelcamp so mit sich bringt. Neben Schleim, Kleinkriegen unter den Kandidaten und den Lästereien des Moderatorenduos Sonja Zietlow und Daniel Hartwich, hat Ruland noch eine zusätzliche Herausforderung für ihre Zeit im Camp mitbekommen.

Denn wie sie im Gespräch mit Moderator Kena Amoa beim RTL Online-Format "VIPstagram" verriet, habe ihr ältester Sohn Javis (17) ihr vor der Abreise ein Versprechen abgenötigt. Der hegt nämlich die Befürchtung, dass Ruland sich im Dschungel vielleicht nicht von ihrer besten Seite zeigen könnte und etwas tun könnte "was ihm peinlich oder unangenehm sein könnte", so die Schauspielerin.

Deshalb habe sie ihm "hoch und heilig versprochen, nicht peinlich zu sein". Ob das wohl klappt? Schließlich haben da RTL und der Schnitt für die Sendung auch noch ein Wörtchen mitzureden.

Die größte Herausforderung für Ruland: Der Hunger

Javis kleiner Bruder Vidal (11) sorgt sich nicht um eine mögliche Rufschädigung, die das Verhalten seiner Mutter auslösen könnte. Aber er "vermisst mich natürlich ein bisschen", sagte Ruland. Aber immerhin herrsche während ihrer Abwesenheit eine Männerwirtschaft im Hause Ruland. Und das fänden ihre Söhne "auch ganz cool".

Wie Ruland jüngst im Interview mit der Zeitschrift "Die Bunte" erzählte, nehme sie primär aufgrund des Geldes an der Show teil. Die letzten zwei Jahre seien "katastrophal gewesen" und sie könne das Geld gut brauchen. "Um meine Grenzen kennenzulernen, muss ich jedenfalls nicht ins ´Dschungelcamp`, die habe ich als alleinerziehende Mutter zweier Söhne und nach 30 Jahren im Schauspielgeschäft wirklich genügend ausgetestet."

Dennoch hat die Schauspielerin schon eine gute Vorstellung davon, was für sie die größte Herausforderung im Camp sein dürfte. Wie sie "Amoa" sagte, dürfte ihr vor allem der Hunger zu schaffen machen. Hungern zu müssen, sei eine "Situation, die ich nicht kenne. Und ich befürchte, dass das erstens einem im wahrsten Sinne des Wortes ordentlich auf den Magen schlägt, aber auch auf die Stimmung untereinander." (thp)

Verwendete Quellen:

  • Bunte: TV-Star im Dschungelcamp: "Natürlich brauche ich das Geld"
  • RTL: Strenge Regeln fürs Dschungelcamp: Tina Rulands Söhne haben Mama fest im Griff
Dschungelcamp, Ich bin ein Star holt mich hier raus!, RTL, Daniel Hartwich, Promis, C-Promis
Bildergalerie starten

Das machen die Dschungelcamp-"Stars" heute

"Ich bin ein Star - Holt mich hier raus"? Viele Teilnehmer machte erst das Dschungelcamp zum "Star" - auch wenn nicht alle "Karrieren" von Dauer waren.