Am 10. Januar startet auf RTL die neue Staffel von "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus". Das Dschungelcamp wird in Australien gedreht, wo aktuell heftige Brände und eine Hitzewelle wüten. Kann die RTL-Sendung unter diesen Umständen überhaupt stattfinden?

Mehr Dschungelcamp-News finden Sie hier

"Ich bin ein Star - Holt mich hier raus" findet wieder in Australien statt. Fans fiebern der 14. Staffel entgegen, die wie üblich im australischen Busch gedreht wird. Momentan herrschen in Down Under aber verheerende Buschbrände und eine drückende Hitzewelle. Können sie das Dschungelcamp gefährden?

Dschungelcamp: RTL reagiert auf Buschbrände

Laut RTL ist das Dschungelcamp durch die Flammen nicht in Gefahr. Die Brände wüten momentan rund um Sydney - die deutschen Promis sind allerdings weit entfernt südlich der Stadt Brisbane untergebracht. Etwa 800 Kilometer Luftlinie trennen die Flammen vom Camp.

Dennoch haben die schweren Waldbrände direkte Auswirkungen auf das Format. Im Camp dürfen die Promis dieses Jahr kein Lagerfeuer machen. Es werde "diesmal nur gasbetriebenes Feuer geben", teilte der Sender auf Anfrage mit.

Auch die britische Ausgabe der Show "I'm a celebrity - Get me out of here" hatte im vergangenen Monat bereits auf ein offenes Feuer verzichtet. Die Kandidaten bereiteten ihr Essen auf einem Gaskocher zu.

Heutzutage empfehlen YouTuber und Influencer nicht mehr nur irgendwelche Produkte auf ihren Accounts, sondern bringen eigene Labels und Linien auf den Markt. Hier finden Sie eine Auswahl der beliebtesten Produkte.

Feuer weit entfernt - aber was ist mit der Hitze?

Die Buschbrände in Australien haben laut aktuellen Berichten bis zu 1.300 Häuser zerstört. Der Feuerwehr ist es momentan nicht möglich, in alle betroffenen Regionen vorzudringen. Auf Anordnung müssen Tausende Menschen ihre Heimat verlassen. Vor allem die starken Winde verschärfen die Lage.

Auch extreme Hitze macht den Menschen in Australien zu schaffen. Weihnachten feierten sie teils bei über 40 Grad.

In dem Gebiet, in dem die deutschen Stars ihre Prüfungen absolvieren werden, herrschen aktuell Temperaturen um die 30 Grad, die Luftfeuchtigkeit liegt bei rund 70 Prozent. Das dürfte dem ein oder anderen Promi zu schaffen machen.

"Dschungelcamp": Diese Kandidaten sind dabei

Mittlerweile ist offiziell bekannt, wer dieses Jahr bei IBES mit dabei sein wird. Unter anderem wird die "Goodbye Deutschland"-Teilnehmerin Danni Büchner in den Busch ziehen, sowie Profiboxer Sven Ottke. Alle zwölf Kandidaten vom Dschungelcamp finden Sie hier.

Außerdem können Sie in unserer Übersicht nachlesen, wann IBES täglich im Fernsehen läuft. (sob)  © spot on news

Offiziell bestätigt: Diese Promis ziehen ins Dschungelcamp

Die Gerüchteküche brodelte seit Monaten, jetzt ist es endlich offiziell: Diese zwölf Stars wagen sich ins Dschungelcamp 2020