"Mein lieber Herr Gesangsverein!" Das war Horst Lichters Reaktion, als er hörte, wie hoch die Uhr war, die in der Dienstagsausgabe der ZDF-Trödel-Show "Bares für Rares"-nicht einmal in ganzer Größe aufgestellt werden konnte.

Mehr Infos zu "Bares für Rares" finden Sie hier

So etwas hatten die Wenigsten im "Bares für Rares"-Team schon einmal gesehen: eine Standuhr, die so groß war, dass sie im Expertenraum nur in Einzelteilen aufgebaut werden konnte.

Moderator Horst Lichter fand die Rarität "traumhaft", Experte Detlev Kümmel bescheinigte höchste Qualität - aber was sagten die Händler zum monströsen Zeitmesser, der nicht in jeder Hütte einen Platz fand?

Bildergalerie starten

XXL-Standuhr begeistert Horst Lichter und die "Bares für Rares"-Händler

"Ich hab schon viele Standuhren gesehen. Die hier find ich ausgesprochen schön!" Nicht nur Horst Lichter verliebte sich sofort in die riesige Uhr, die ein Verkäufer mitgebrachte, auch Detlev Kümmel und die "Bares für Rares"-Händler kamen schnell ins Schwärmen ...

(tsch)