So schnell kann es gehen: Noch im Frühjahr kämpfte Nadine Klein bei "Der Bachelor" um das Herz von Daniel Völz, nun wird sie bald als Bachelorette selbst von 20 Herren umworben. Und sie weiß ganz genau, was sie von ihrem Traummann erwartet - und was wirklich gar nicht geht.

Mehr Infos zu "Die Bachelorette" 2018 finden Sie hier

"Seid offen und bringt mich zum Lachen. Ich stehe auf Humor", gibt Bachelorette Nadine Klein in einem Facebook-Video auf der offiziellen Seite der Sendung den Kandidaten vorab ein paar Tipps.

Außerdem: "Bleibt offen für alles, was kommt, seid spontan und ihr selbst."

Worauf sie gar nicht steht, verriet sie dabei auch gleich: "Spart euch flache, machohafte Anmachsprüche. Das ist leider so gar nicht mein Fall."

Damit sollten die Fronten geklärt sein!

Bachelorette steht auf Dunkelhaarige

In einem weiteren Interview mit RTL sprach die Bachelorette zudem über die optischen Reize, die sie bevorzugt: "Optisch stehe ich eigentlich eher auf dunkelhaarig", so die 32-Jährige.

Doch auch die blonden Herren der Schöpfung müssen nicht gleich das Handtuch werfen, denn: "Mein Ex-Freund war aber blond. Im Endeffekt verliebt man sich in den Charakter und nicht in die Augen- oder Haarfarbe."

Eine Strategie, wie sie bei der Auswahl ihres Traummannes vorgehen will, hat Klein noch nicht: "Ich werde die unterschiedlichsten Männer kennenlernen und versuchen, einfach offen zu bleiben - und eben nicht immer ganz klassisch nur diejenigen auszuwählen, die ich mir auch im Alltag ausgucken würde." (rto)

"Die Bachelorette" 2018 bei RTL startet am 18. Juli.

  © spot on news