In der dritten Folge der "Bachelorette“ wird es nicht nur wild, sondern auch romantisch. Denn Nadine Klein steht offenbar auf Spannung – nicht nur beim Gruppen-, sondern auch beim Einzeldate.

Mehr Infos zu "Die Bachelorette" 2018 finden Sie hier

Die Folge beginnt mit einem Gruppendate der anderen Art. Für Rafi, Filip, Daniel, Jorgo, Maxim und Eddy wird es "wild und schnell", schreibt die Bachelorette in einem Brief. Dass Nadine Klein keine Diva ist, bewies sie bereits, als sie statt Champagner oder Wein zum Anstoßen Bier wählte.

Ähnlich lässig wird auch das Gruppendate: Es geht zum Crosskart, wo den Jungs und Nadine alles abverlangt wird. Entspannen kann die Truppe dann am Abend beim Barbecue am Lagerfeuer. Mit wem geht die Bachelorette da auf Tuchfühlung?

Action vs. Romantik

Der nächste Tag ist ein völliges Kontrastprogramm zum Crosskart. Per Einladung bittet Nadine den Rosenanwärter Alex um ein Einzeldate. Und es wird romantisch: "Ich wollte mich schon immer wie eine Prinzessin fühlen. Alex, möchtest du heute mein Prinz sein?"

Natürlich will er – und trifft sich mit Nadine, die im märchenhaften Kleid á la Sissi an einem Palast wartet, den einst die Kaiserin selbst auf Korfu erbauen ließ. Zu zweit genießen Nadine und Alex eine romantische Kutschfahrt, später lassen sie den Abend unter dem Sternenhimmel ausklingen.

Alex nutzt den perfekten Moment: "Ich kann dich so nicht gehen lassen", flüstert er der Bachelorette ins Ohr und küsst sie! Das dürfte bei den Jungs in der Villa gar nicht gut ankommen…

Entspannung vs. Emotionen

Weiter geht es am Tag darauf mit dem nächsten Gruppendate. Diesmal sind Kevin, Stefan, Sören, Dennis und Brian die Glücklichen. Wieder heißt es: Action pur! Am Strand erwartet die Bachelorette ihre Jungs, um mit ihnen auf einem Action-Sofa über das Mittelmeer zu heizen.

Doch auch am Abend ist von Erschöpfung keine Spur. Während die Jungs in Jogginghose und Badelatschen chillen, klingelt Nadine mit Pizza und Bier an der Tür der Villa. Ganz so chillig wird der Abend dann doch nicht: Die Bachelorette möchte von allen emotionale Ereignisse erfahren, die ihr Leben geprägt haben.

Mit gemischten Gefühlen geht es nach Hause – nicht nur, weil am nächsten Tag wieder eine Entscheidung ansteht. Gleich von zwei der übrigen 14 Kandidaten muss sich Nadine Klein am Abend der dritten Nacht der Rosen nämlich verabschieden… (avb)  © spot on news