"Die Bachelorette" ist in die nächste Runde gestartet, dieses Jahr darf sich Gerda Lewis ihren Traummann aussuchen. Einer hat es ihr offensichtlich schon besonders angetan.

Mehr Entertainment-News finden Sie hier

Am Mittwochabend startete die neue Staffel "Die Bachelorette". Dieses Jahr darf sich Gerda Lewis (26) bei der RTL-Kuppelshow ihren Traummann aussuchen.

Einer hat es ihr offensichtlich schon besonders angetan: Profi-Basketballer David (24) aus Erfurt erhielt sein Ticket in die nächste Runde bereits vor der offiziellen Nacht der Rosen.

Gerda Lewis über David: "Sein Blick war richtig tief"

20 Männer begrüßte die "Bachelorette" in der Traumvilla in Griechenland. Jeder von ihnen hatte auf dem roten Teppich die gleiche Chance, sich mit dem ersten Eindruck von den anderen abzuheben.

David schaffte das bereits mit seinen verführerischen Blicken. Das gefiel der durchtrainierten Influencerin: "Er hat irgendwas in seinen Augen, das in meine Seele schaut. Sein Blick war richtig tief", erzählte Gerda. Auch David ist von ihr hingerissen. "Hammerfrau", schwärmte er.

"Bachelorette" will den Ex ihrer Freundin nicht wiedersehen

Drei Kandidaten schickte Gerda in der ersten Runde schon nach Hause. Einer davon ist Sebastian, eine ehemalige Liaison ihrer besten Freundin. Von ihm will Gerda lieber die Finger lassen.

Außerdem mussten Jan und Christian die Traumvilla in der ersten Nacht verlassen. Doch die Qual der Wahl bleibt: 17 Männer sind verblieben. (vrr)  © spot on news

Ex-Freund als Bachelorette-Kandidat: Jetzt redet Gerdas BFF!

Der Ex-Freund ihrer besten Freundin stand plötzlich als Bachelorette-Kandidat vor Gerda Lewis – jetzt klärt ihre BFF Doreen auf!