An diesem Mittwoch steigt das große Finale bei "Der Bachelor", damit geht die Suche nach seiner Traumfrau für Sebastian Preuss zu Ende. Sein Vorgänger Andrej Mangold hat in einem Interview nun am aktuellen Rosenkavalier und seinem Verhalten gegenüber den Single-Damen Kritik geübt.

Mehr Entertainment-News finden Sie hier

Sebastian Preuss hat in den vergangenen Wochen für Wirbel gesorgt. Der "Bachelor" betrieb in der RTL-Datingshow wenig Romantik und viele Knutsch-Einheiten, die zu Diskussionen bei den TV-Zuschauern führten. Auch sein Vorgänger Andrej Mangold fand Sebastians "Timing für Küsse oft nicht passend", wie er im Interview mit "spot on news" verrät.

"Er ist scheinbar ein Mensch, für den Küssen sehr wichtig ist und zum normalen Kennenlernen dazugehört - im Gegensatz zu jemandem wie mir, der in den ersten Kuss eine besondere Bedeutung und gewisse Wichtigkeit hineinlegt", fügt er an.

Mangold vermutet: Bachelor wird versuchen, "Bild geradezurücken"

Er glaube, dass der "Bachelor" eher im Hier und Jetzt lebe und noch nicht hundertprozentig bereit dafür sei, die große Liebe und den Partner fürs Leben zu finden. "Sonst glaube ich, wäre er auch nicht so sorglos mit dieser Intimität umgegangen."

Es gebe noch den After-Talk, bei dem sich "Sebastian sicher noch einmal äußern und versuchen wird, das Bild von sich geradezurücken", vermutet Mangold. "Ob das gelingt, weiß ich nicht, da seine Handlungen doch sehr widersprüchlich zu seinen Taten waren."

Achtung, Spoiler! Das sagt Andrej Mangold zum Finale

Dazu passend findet Mangold auch den Ausgang des Finales: In der bei TVNow bereits zur Verfügung stehenden finalen Folge des "Bachelors" entscheidet sich Sebastian Preuss weder für Finalistin Wioleta noch für die zweite Dame Diana. "Vielleicht gibt es ja noch eine Überraschung und er ist mit einer anderen Dame der Staffel zusammen. So hat es allerdings für mich den Anschein, dass er die ganze Sache von vornherein zur Selbstvermarktung geplant hat", vermutet Mangold.

Anders als Sebastian Preuss hat Andrej Mangold seine große Liebe im Finale der RTL-Show gefunden: Mit Gewinnerin Jennifer Lange ist der Ex-Basketballprofi bis heute liiert. Wie steht es da um die Zukunftspläne des Paares? "Ich liebe diese Frau, natürlich kann ich mir vorstellen, sie zu heiraten und eine Familie zu gründen", sagt Mangold. Aber nach einem Jahr würde er ihr noch keinen Antrag machen. "Für mich wäre das ein Schnellschuss, auch wenn das Gefühl sagt, dass es richtig wäre. Ich bin da klassisch: Wenn es so weit ist, soll es für die Ewigkeit sein." (jom)  © 1&1 Mail & Media/spot on news

Hat "Bachelor" Sebastian Preuss wirklich jemanden mit einem Schwan verprügelt?

Derzeit kursieren Gerüchte, wonach der "Bachelor" Sebastian Preuss jemanden mit einem Schwan verprügelt haben soll. Nun nimmt der 29-Jährige zu der Geschichte Stellung und erzählt, was vor zwölf Jahren wirklich geschah. © ProSiebenSat.1
Teaserbild: © picture alliance/Stephan Persc & action press/Francesco Gulotta