Weiblicher Zuwachs für die Männer-WG aus der amerikanischen Sitcom "Two and a Half Men": Schauspielerin Amber Tamblyn ergatterte die Rolle als Charlie Harpers lesbische Tochter Jenny.

"Unter Uns": das erste Schwulen-Paar
Bildergalerie starten

Männerliebe in Serie

Ein echter Spätzünder: Auch "Unter Uns" will mit Homo-Pärchen punkten.

Amber Tamblyn (30) hat sich eine der begehrtesten Rollen in Hollywood geschnappt: Sie wird in der amerikanischen Erfolgssitcom "Two and a Half Men" mitspielen, und zwar als Tochter des verstorbenen Charlie Harper. Wie "Focus.de" berichtet soll Tamblyn in den letzten fünf Folgen der 11. Staffel zunächst als Gast auftreten. Ein dauerhafter Auftritt sei aber nicht ausgeschlossen.

Tamblyn alias Jenny soll viele Gemeinsamkeiten mit ihrem Vater haben. Die wohl offenkundigste dürfte die Liebe zu Frauen sein. Jenny ist lesbisch und kommt aus Los Angeles, um ihre Familie bzw. das, was von ihr übrig geblieben ist, kennenzulernen. Dabei möchte sie gleichzeitig auch ihre Karriere als Schauspielerin vorantreiben.

Die 30 Jahre alte Darstellerin hat bereits einige Serienerfolge gefeiert. So war sie unter anderem in den Serien "General Hospital" und "Buffy - Im Bann der Dämonen" zu sehen. In "Two and a Half Men" wird sie wohl längerfristig für Jake Harper einspringen, dessen Darsteller Angus T. Jones sich in nächster Zeit aufs College konzentrieren will.