Nach den Hüllen fallen bei "Adam sucht Eva" nun auch die letzten Hemmschwellen der Höflichkeit: Djamila wettert gegen Schönling Christian und das, obwohl ihr der 38-Jährige zunächst durchaus gefallen hatte.

Mehr News und Infos zu "Adam sucht Eva"

Dabei hatte alles so schön angefangen: Als Christian auf die Nackedei-Insel kommt, macht "Adam sucht Eva"-Kandidatin Djamila Rowe keinen Hehl aus ihrem Interesse an dem hübschen Tennislehrer aus Freiburg.

Nun zeigt der Adam der Promi-Dame jedoch die kalte Schulter und bändelt stattdessen mit Patricia Blanco an. Prompt platzt Djamila der (nicht vorhandene) Kragen.

Djamila pöbelt gegen Christian

Das glückliche Geturtel der Zwei ist dem "Botschaftsluder" einfach zu viel. "Anscheinend ist hier die große Liebe zwischen den beiden ausgebrochen, wovon ich nichts mitbekommen habe. Ich könnte echt kotzen. Ich kann gar nicht so viel essen, wie ich kotzen will", ereifert sich Djamila.

Später wirft sie dem fremdflirtenden Inselbewohner vor, er probiere alle Frauen durch.

"Würde jetzt eine dunkelhaarige Eva reinkommen, wäre sie wieder sein Favorit. Du bist nicht ehrlich, Christian, du bist einfach ein Lappen. Und komischerweise beides jetzt mit Frauen, die in den Medien sind."

Christian hat nur Augen für Patricia

Der Beschuldigte selbst beteuert derweil im vertraulichen Gespräch mit Patricia Blanco, er habe nie Interesse an Djamila gehabt.

Sie sei auf ihn zugekommen. "Sie will das jetzt einfach zwischen uns zerreißen und das tut mir echt weh", so der Badener.

Möglicherweise glätten sich die Wogen ja mit der Ankunft eines neuen Adams? Schließlich ist mit Bastian Yotta jüngst ein neuer Promi-Mann auf der Südsee-Insel gestrandet. (cf)  © 1&1 Mail & Media / CF

OP-Report "Adam sucht Eva": Das ist alles unecht im Paradies

Fake-Brüste, neue Nase und sogar eine Intimzone vom Designer: Das alles ist bei den "Adam sucht Eva"-Kandidaten ein Werk des Chirurgen!